Battlefield V startet nicht

von kaFFee66
Antworten

Originalbeitrag

Akzeptierte Lösung

Battlefield V startet nicht

[ Bearbeitet ]
★★★ Novice

Hallo,

ich habe Battlefield V über Steam gekauft und kann es seit Umstellung auf die EA App nicht mehr starten. Ich bekomme in der App die Meldung, "ein Fehler unsererseits" sei aufgetreten und ich solle es später versuchen. Das ist seit dem 21.01.2023 so.

Ich habe die App und das Spiel mehrfach neu installiert. Vor der Umstellung lief alles einwandfrei.

Alle Treiber sind aktuell, meine Hardware aktuell (i7 12700 / RTX 2070 Super) und Windows 10 up to date.

Kevin vom Support im Chat hat mir ein paar Tipps gegeben die alle nicht halfen. 

Die Spieldateien habe ich soeben nochmal überprüft. Ich hab alles mal als Admin gestartet. Den Cache gelöscht. Die App und das Spiel neu installiert. Alles was Kevin zu empfehlen hatte.

Ich habe Steam und PayPal um Rückerstattung gebeten, mir wäre es aber lieber, wenn der EA Support mir hilft, das EA Produkt zum laufen zu kriegen.

Ich finde es sehr schade, dass der Chat durch den Supportmitarbeiter beendet wird, obwohl das Problem nicht gelöst ist. Mein Vertrauen in EA ist einfach völlig erloschen.

Ich hoffe, dass mir nun hier geholfen werden kann denn ich weiß einfach nicht mehr, was ich sonst machen soll.

Vielen Dank!

Nachricht 1 von 20 (2.619 Ansichten)
0 Kudos

Anerkannte Lösung

Betreff: Battlefield V startet nicht

★★ Novice

Nevermind, hab ne Lösung gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei solchen Posts könnt ich auch ausrasten, da sucht man ewig und schreit dann den Monitor an "JA DANN SAG ES HALT BITTE".

 

Okay, hier is was ich gemacht hab.

 

Disclaimer wahrscheinlich sind nicht alle Schritte notwendig. Ganz besonders in der Registry aufpassen bitte.

  1. EA App ausmachen
  2. Battlefield 5 deinstallieren via Steam
    Wenn ihr die EA app jetzt nochmal startet und da Battlefield 5 immer noch gelistet ist, dann seid ihr definitiv auf dem richtigen Weg. Macht se aber wieder aus bevors weitergeht.
  3. Steam ausmachen.
  4. Im Windows Explorer nach "Battlefield" suchen und alles löschen was mit Battlefield 5 zu tun hat. Ganz besonders alte Installationsleichen.
  5. In der Windows Registry nach "Battlefield" suchen; sollten nur die Root Knoten [Current User] und [Local Machine] betroffen sein. Je nachdem welche Versionen ihr installiert habt kann das nervig sein, jedenfalls löscht alle Einträge die sich auf die Battlefield 5 exe beziehen (und wenn ihr wisst was ihr macht auch gleich den dazugehörigen Ordner dazu).
    Macht. Vorher. Ein Backup.
    Hintergrund is dass ich bei mir zwar Battlefield 5 deinstalliert hatte, es aber noch zig Einträge und Verweise auf ne alte Installation dafür gab. Einen sauberen Uninstall zu machen liegt bei EA anscheinend relativ niedrig auf der Prioritätsliste.
  6. PC Reboot. Wenn ihr bei Step (5) Faxen gemacht habt und kein Backup gemacht habt dann viel Spaß bei der Windows Neuinstallation.
  7. Steam ausgeschaltet lassen, das darf vom nächsten Schritt nichts mitbekommen.
  8. EA App öffnen und Battlefield 5 installieren. Am besten direkt auf die jeweilige Festplatte wo es langfristig bleiben soll, aber der Ordner is wurstegal; wird werden es dann eh verschieben.
  9. Warten bis die 90gig an unkomprimierten Texturen endlich runtergeladen sind.
  10. Über die EA App versuchen zu starten --> Wird nicht funktionieren, is ok. EA kann das Ding nich starten weil ihrs über Steam gekauft habt.
  11. EA App schließen.
  12. Jetzt wirds interessant. Verschiebt die gesamte Battlefield 5 Installation in den endgültigen Ziel-Ordner in steamapps/common. Also genau den Ordner, der angelegt werden würde wenn ihr das Ding über Steam installiert hättet.
  13. Steam starten, Battlefield 5 installieren, den Parent-Ordner von Schritt (12) auswählen. Steam rattert jetzt ein bisschen mit "Discovering existing files" o.Ä., sollte aber nix runterladen müssen.
  14. Wenn Steam letztendlich mit der "Installation" durch is, dann einfach starten (über Steam). Jetzt hats bei mir magischerweise wieder funktioniert.

Hoff das war keine Superausnahme, sondern hilft zumindest irgendjemanden noch weiter ^_°

 

MfG

Zeige in Konversation

Nachricht 10 von 20 (2.287 Ansichten)

Alle Antworten

Betreff: Battlefield V startet nicht

★★★ Novice

Hab den selben fehler

Nachricht 2 von 20 (2.585 Ansichten)
0 Kudos

Betreff: Battlefield V startet nicht

★★★ Newbie

nde aynı hatayı alıyorummal

Nachricht 3 von 20 (2.499 Ansichten)
0 Kudos

Betreff: Battlefield V startet nicht

Community Manager

Hallo an alle,

 

ich verstehe, dass das natürlich sehr frustrierend ist. 

 

@Super-Montes, könntest du die Lösungsschritte, welche kaffee66 schon durchgegangen ist, einmal ausprobieren?

 

 @kaFFee66 hast du schon einen sauberen Neustart, aka Cleanboot, ausprobiert?

 

Eine weitere Idee wäre vielleicht ein zweites Windowskonto auf dem PC anzulegen und zu versuchen, es darüber zu starten. 

 

@PoyrazzzBeyyy bitte benutze in den Sprachforen, zum Beispiel hier im deutschen Forum, die jeweilige Sprache. Deine Sprache ist nicht unterstützt und wir können dir damit nicht helfen. When using the EA language-specific forums, please use the supported language. Thank you.

 

- Pythia

Pythia.png
Bitte schickt mir keine Direktnachrichten für Support - taggt mich im Forum @EA_Pythia
Nachricht 4 von 20 (2.468 Ansichten)
0 Kudos

Betreff: Battlefield V startet nicht

★★ Novice

Hallo,

bei mir funktioniert der Spielstart nur mit Origin.

Ich hatte diese schreckliche EA App schon einmal installiert, ab da ging nichts mehr.

Wieder deinstalliert und durch Origin ersetzt, dann ging es bis vor ein paar Tagen als man wieder zu der App gezwungen wurde.

Nachricht 5 von 20 (2.452 Ansichten)
0 Kudos

Betreff: Battlefield V startet nicht

★★★ Novice

Hallo @EA_Pythia 

 

Danke für die schnelle Antwort. Leider funktionieren beide Ansätze nicht. Nachdem ich den EA Dienst wieder aktivierte, hatte ich wieder den selben Fehler.

 

Ich konnte nochmal die Origin App installieren und darüber ein paar Tage spielen, bis ich zur EA App gezwungen werde. Nach Neuinstallation von Origin kommt wieder direkt der Hinweis auf die EA App.

 

Liegt es vielleicht daran, dass es auf diesem PC eine zweite Windows-Installation mit Bitlocker Sicherung gibt?

 

Hier gibt es nun gar keinen Workaround mehr um mein bezahltes EA Produkt zu nutzen. Ich bekomme damit langsam echt schlechte Laune und erwarte mal anständige Unterstützung, gerne in einer Remote Session. Aber außer hier im Forum mit mehrwöchiger Wartezeit erreicht man ja niemanden bei EA.

 

Sehr enttäuschend.

Nachricht 6 von 20 (2.443 Ansichten)
0 Kudos

Betreff: Battlefield V startet nicht

Community Manager

Hallo @kaFFee66,

 

leider bieten wir keine remote Sessions an. Das einzige, was ich machen kann, ist dir weitere Vorschläge zu geben, welche du durchführen kannst, um zu versuchen das Spiel zu starten.

 

Um einmal aufzulisten, was du schon alles versucht hast (sag Bescheid, falls etwas fehlt):

 

  • Treiber, Hardware, und Windows sind up to date.
  • Spieldaten überprüft (meinst du damit, die Spiel Reparieren Option in der App?).
  • EA app und BFV also Administrator gestartet.
  • Cache gelöscht (durch die App-Wiederherstellung?).
  • App und Spiel neu installiert.
  • Sauberer Neustart, aka Cleanboot.
  • Weiteres Windowskonto angelegt und es darüber gestartet.

Was du noch versuchen kannst, ist das Spiel in deinem Antivirus als Ausnahme einzustellen und einen Check der Systemdaten durchzuführen. War das Windowskonto, welches du extra angelegt hast, ein Administratorkonto?

Eine weitere Methode, welche bei manchen geklappt hat, ist auf der .exe Datei des Spieles mittels Rechtsklick die Eigenschaften auszuwählen und dort dann die "Als Administrator starten" Option auszuschalten. Das ist zwar mehr oder weniger das Gegenteil von einer der vorherigen Methoden, aber leider ist diese Fehlermeldung extrem generell, weswegen es bei verschiedenen Spieler sehr verschiedene Lösungen geben kann.

 

Falls diese Methoden auch nicht funktionieren, suche ich weiter - ich weiß, dass dies ein wenig dauert, aber hoffentlich können wir eine Lösung finden.

 

- Pythia

 

Pythia.png
Bitte schickt mir keine Direktnachrichten für Support - taggt mich im Forum @EA_Pythia
Nachricht 7 von 20 (2.425 Ansichten)
0 Kudos

Betreff: Battlefield V startet nicht

★★★ Novice

Danke. Ich werde die Vorschläge ausprobieren, wenn ich in 4 Wochen wieder aus dem Urlaub zurück bin. 

Nachricht 8 von 20 (2.414 Ansichten)

Betreff: Battlefield V startet nicht

★★ Novice

Gleiches Problem. Auch kompletter Uninstall von allen EA Games + EA App hat nix gebracht.

 

Schreibt die EA App irgendwo log-files mit den Fehlerinformationen? UndOder kann man mit irgendwelchen Commandline-Args / Settings-Files das LogLevel hochstellen, um mal zu gucken was die Ursache is?

Einfach ein Popup zu öffnen mit "Geht nicht, schade. Probiers doch später nochmal." is nicht besonders aussagekräftig.

Nachricht 9 von 20 (2.365 Ansichten)
0 Kudos

Betreff: Battlefield V startet nicht

★★ Novice

Nevermind, hab ne Lösung gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei solchen Posts könnt ich auch ausrasten, da sucht man ewig und schreit dann den Monitor an "JA DANN SAG ES HALT BITTE".

 

Okay, hier is was ich gemacht hab.

 

Disclaimer wahrscheinlich sind nicht alle Schritte notwendig. Ganz besonders in der Registry aufpassen bitte.

  1. EA App ausmachen
  2. Battlefield 5 deinstallieren via Steam
    Wenn ihr die EA app jetzt nochmal startet und da Battlefield 5 immer noch gelistet ist, dann seid ihr definitiv auf dem richtigen Weg. Macht se aber wieder aus bevors weitergeht.
  3. Steam ausmachen.
  4. Im Windows Explorer nach "Battlefield" suchen und alles löschen was mit Battlefield 5 zu tun hat. Ganz besonders alte Installationsleichen.
  5. In der Windows Registry nach "Battlefield" suchen; sollten nur die Root Knoten [Current User] und [Local Machine] betroffen sein. Je nachdem welche Versionen ihr installiert habt kann das nervig sein, jedenfalls löscht alle Einträge die sich auf die Battlefield 5 exe beziehen (und wenn ihr wisst was ihr macht auch gleich den dazugehörigen Ordner dazu).
    Macht. Vorher. Ein Backup.
    Hintergrund is dass ich bei mir zwar Battlefield 5 deinstalliert hatte, es aber noch zig Einträge und Verweise auf ne alte Installation dafür gab. Einen sauberen Uninstall zu machen liegt bei EA anscheinend relativ niedrig auf der Prioritätsliste.
  6. PC Reboot. Wenn ihr bei Step (5) Faxen gemacht habt und kein Backup gemacht habt dann viel Spaß bei der Windows Neuinstallation.
  7. Steam ausgeschaltet lassen, das darf vom nächsten Schritt nichts mitbekommen.
  8. EA App öffnen und Battlefield 5 installieren. Am besten direkt auf die jeweilige Festplatte wo es langfristig bleiben soll, aber der Ordner is wurstegal; wird werden es dann eh verschieben.
  9. Warten bis die 90gig an unkomprimierten Texturen endlich runtergeladen sind.
  10. Über die EA App versuchen zu starten --> Wird nicht funktionieren, is ok. EA kann das Ding nich starten weil ihrs über Steam gekauft habt.
  11. EA App schließen.
  12. Jetzt wirds interessant. Verschiebt die gesamte Battlefield 5 Installation in den endgültigen Ziel-Ordner in steamapps/common. Also genau den Ordner, der angelegt werden würde wenn ihr das Ding über Steam installiert hättet.
  13. Steam starten, Battlefield 5 installieren, den Parent-Ordner von Schritt (12) auswählen. Steam rattert jetzt ein bisschen mit "Discovering existing files" o.Ä., sollte aber nix runterladen müssen.
  14. Wenn Steam letztendlich mit der "Installation" durch is, dann einfach starten (über Steam). Jetzt hats bei mir magischerweise wieder funktioniert.

Hoff das war keine Superausnahme, sondern hilft zumindest irgendjemanden noch weiter ^_°

 

MfG

Nachricht 10 von 20 (2.288 Ansichten)

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

ea-splash-2

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe