Mouse Acceleration ist zu mächtig!

von Tom0ve
Antworten

Originalbeitrag

Betreff: Mouse Acceleration ist zu mächtig!

★★ Pro

@Tom0ve Schau mal, das habe ich gefunden: https://mouseacceleration.com/guide.html 

|

Das Video aus der o.g. Website:

 

|

Im Prizip das gleiche auf Fachchinesisch, falls das interessant sein sollte:

https://www.esreality.com/index.php?a=post&id=1945096 

|

Kurz gefasst geht es darum, dass die Beschleunigungskurve ganz legal bearbeitet werden kann. So könnte man die Kurve linear gestallten und seinen Bedürfnissen anpassen, was durchaus einen Vorteil bedeuten könnte, denn dann wäre es theoretisch möglich muscle-memory aufzubauen.

 

Und noch ein interessanter Beitrag, der deiner Theorie nahe kommt:

 

 
Spoiler
Magnetism looked unimportant and ppl were asking me stupid questions so I delete my initial paths. But now Im starting to see potential in Magnetism for Controller players. If tweaked correctly it can be very close to Aim Assist in Game, it will just work outside Games too. So you have to have two different settings to enable and disable them. Im sure if someone spends enough time tweaking, it will show its potential & this have potential to be beneficial for Controller players on PC. It will work on Mouse too but it will need a lot of getting used to it while for Controller players Aim Assis is natural. These are the default settings.

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Input\Settings\ControllerProcessor\CursorMagnetism]
"AttractionRectInsetInDIPS"=dword:00000005
"DistanceThresholdInDIPS"=dword:00000028
"MagnetismDelayInMilliseconds"=dword:00000032
"MagnetismUpdateIntervalInMilliseconds"=dword:00000010
"VelocityInDIPSPerSecond"=dword:00000168
 
Nachricht 11 von 15 (459 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

Betreff: Mouse Acceleration ist zu mächtig!

[ Bearbeitet ]
★★★★ Expert

@Sick1Click 

 

Ja kp, ich habe an Windows nichts verstellt... wie bereits erwähnt, respawn dreht nen eigenes ding bei der Mausbeschleunigung.

Der "Magneteffekt" auf Gegner & Loot ist hierbei nun anscheinend seit dem letzten Update schwächer geworden, zumindest war der Effekt gestern nicht mehr so stark wie Sonntag noch!

Was aber nach wie vor stark von der Mausbeschleunigung beeinflusst wird, ist der Rückschlag!

 

Hier nochmal ein paar "Beweise":
Mouse Acceleration.png

 

Gerade auf größeren Distanzen werden diese Unterschiede natürlich nochmal deutlicher.

Nun habe ich mir doch die Mühe gemacht ein Video zu erstellen... gerade bei der Spitfire ist es erschreckend deutlich zu sehen!

 

@EA_Vendcera 

 

Bitte als Feedback an respawn weiterleiten, gerne mit Bild & Video, ich Spiele nicht gern mit der Mausbeschleunigung, aber wenn man einen so großen Vorteil davon erhält, wird man leider zu stark benachteiligt wenn man es nicht tut.

Nachricht 12 von 15 (433 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

Betreff: Mouse Acceleration ist zu mächtig!

★★ Pro

Ich habe es wie gesagt ausprobiert auf der Range.

 

Normalerweise spiele ich mit einer Sensitivität von 1.6 mit 800 DPI und Mausbeschleunigung (MB) "aus".

Habe dann auf der Testrange die MB einmal eingeschaltet, was unmittelbar einen Effekt auf die Sensitivität hatte - diese lag nun gefühlt bei 3.0.

Stückweise reduziert auf vorerst 1.2, was immernoch deutlich zu schnell war für meinen Geschmack: Da verziehe ich beim Aimen und es fühlt sich einfach falsch an.

Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass mir die MB hier unterstützend unter die Arme greift: R99 und WIngman Shots waren auf den Punkt und dieser von dir beschriebene MAgneteffekt war minimal spürbar. Ich war (Dank Overaiming durch die hohe Sensitivität) leicht über dem Ziel, doch das Fadenkreuz wurde ein Stück weit zurück zum Ziel gezogen.


Für eine Weile habe ich so tatsächlich fast jeden Schuss reingedrückt.

 

Da ich mich aber an so hohe GEschwindigkeiten nicht gewöhnen will habe ich versucht, die Sensitivität meiner alten anzupassen.

Also auf 0.5 reduziert...das passte und passt ziemlich gut.

Allerdings war jetzt auch der Magneteffekt verschwunden.

 

Ich spiele jetzt seit einigen Tagen mit aktivierter MB: Mal hole ich mit der R99 so zwei Gegner hintereinander weg und fühle mich wie Genburten, mal haue ich alles daneben.

 

Schwierig zu sagen, ob es mir unterm Strich etwas gebracht hat.

Es schwankt....

Nachricht 13 von 15 (425 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

Betreff: Mouse Acceleration ist zu mächtig!

[ Bearbeitet ]
★★ Pro

@Tom0ve wenn du das wirklich korrekt testen möchtest, musst du die Maus dann aber weg von der Oberfläche nehmen, sie quasi in der Luft halten. Es ist ja logisch, dass das Spray pattern besser mit Beschleunigung ist, da das indirekt stärker gegensteuert. Du bildest dir da gewaltig was ein und hast offerbar einfach nicht verstanden, wie die Mausbeschleunigung funktioniert, das zeigt deine Testweise in dem Video, in der du einfach nur die Mausgeschwindigkeit bei zugeschalteter Beschleunigung reduzierst, aber nicht verstehst, dass mit zugeschalter Beschleunigung du indirekt stärker gegensteuerst.

Was ich recherchiert habe zeigt nur, dass es Möglichkeiten gibt, sich mit der Mausbeschleunigung einen Vorteil verschaffen zu können. Ob das von dem ein oder anderen Spieler so praktiziert wird, sei mal dahingestellt. Fakt ist, dass das von Haus aus kein zuschaltbarer Aimbot ist, so wie du dir das hier einbildest. Habs eben mit meiner oben genannten Methode getestet. Ist absolut gleich, wie zu erwarten war.

Nachricht 14 von 15 (409 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

Betreff: Mouse Acceleration ist zu mächtig!

[ Bearbeitet ]
★★★★ Expert

@Sick1Click
soll nen Witz sein oder?

Ich bilde mir gar nichts ein, wie soll man sich über eine so lange Zeit etwas einbilden können? Mit immer wieder stärker werdenden Phasen!

Fakt ist, ich muss mit aktiver Mausbeschleunigung bei weitem weniger gegensteuern! (musste die Maus Quasi nur nen bisschen runterziehen)

 

Ich weiß auch nicht wie man den Magneteffekt nicht spüren kann... ich hatte gestern doch wieder Situationen gehabt wo es stärker gewesen ist, wird anscheinend wieder erst aktiviert wenn man einige verlustreiche Phasen hatte.

Deine Stellung erinnert mich an die Kids, die meinen mit ultrahoher Sensitivität am Contoller besser Zielen zu können, machen einen 360° Roundhouse Move und treffen mit der Pumpgun auf anhieb, ja ne ist klar. 😅 Aim Assist ??? No WAY!

Deine Aussage ergibt also keinen Sinn, somit werfe ich den Ball mal zurück und Wünsche dir eine gute Besserung.

 

@W3stminst3r 

 

Ja, ich hatte tatsächlich sogar schon einige male die Situation, die einem aufeinandertreffen von gleichpoligen Magneten ähnelten (also abstoßend), ich wollte auf den Gegner zielen... meine Maus lies sich aber nicht draufhalten, hat mitunter sogar stark zur Seite verzogen. 🤷‍♂️

Wir sind doch eh alle bloß nur Versuchs Kaninchen für respawn & EA.

Nachricht 15 von 15 (355 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

ea-splash-2

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe