Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

von EA_Leeloo
Antworten

Originalbeitrag

Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

[ Bearbeitet ]
Community Manager (retired)

Hey, Leute!

 

Im Blog-Beitrag von letzter Woche habe ich erwähnt, dass wir ein Anti-Cheat-Update für Apex Legends auf PC vorbereiten. Heute haben wir dazu aktualisierte Statistiken und einige interessante Details über unsere Arbeit auf diesem Gebiet.

 

Wir haben dabei eng mit führenden Experten bei EA kooperiert, darunter EA Security and Fraud, den Origin-Teams, unseren Entwicklerkollegen bei DICE, FIFA und Capital Games sowie mit Easy Anti-Cheat. Einige Updates sind bereits veröffentlicht (und das wird auch in absehbarer Zukunft so weitergehen), andere benötigen zur vollständigen Implementierung mehr Zeit. Wir können dazu keine Einzelheiten bekannt geben, weil wir den Cheatern keinen Vorsprung gewähren wollen, aber eins ist sicher: Wir gehen dieses Problem aus allen möglichen Richtungen an – von Verbesserungen beim Entdecken von Cheatern über den Einsatz von Ressourcen und Tools bis zur Optimierung von Abläufen und anderer Tricks im Kampf gegen Verkäufer und Cheater. Einige wichtige Statistiken über unsere Fortschritte wollen wir an dieser Stelle mit euch teilen:

 

  • Das kürzlich hinzugefügte Ingame-Berichtstool hatte große Auswirkungen auf die Entdeckung neuer Cheats, darunter auch bisher unauffindbare, die EAC jetzt automatisch meldet.
  • Aktuell sind 770.000 Spieler gesperrt.
  • Wir haben mehr als 300.000 Kontoerstellungen blockiert.
  • Wir haben in den letzten 20 Tagen über 4.000 Konten von Chat-Verkäufern (Spammern) gesperrt.
  • Die Gesamtzahl der durch Cheater oder Spammer gestörten PCs wurde im letzten Monat dank der aktuellen Bemühungen um mehr als die Hälfte reduziert.

Wir nehmen das Cheaten in Apex Legends sehr ernst und setzen viele Ressourcen ein, um aus allen möglichen Richtungen dagegen vorzugehen. Es handelt sich um einen ständigen Krieg gegen die Hersteller von Cheats, den wir konsequent weiterführen werden.

 

Wir melden uns nächste Woche wieder, und zwar mit einem Update zu einem anderen Thema, das letzte Woche im Post angesprochen wurde. Bis dahin sei noch erwähnt, dass uns über Reddit einige Meldungen über fehlende Schrittgeräusche in unmittelbarer Näher erreicht haben. Wir haben bislang nur wenige Videos mit diesem Phänomen gesehen und bitten darum alle, denen so etwas passiert, ihrem Post ein Video anzuhängen – das wäre für uns eine große Erleichterung bei der Lösung des Problems.

 

– Drew McCoy

Leeloo.png

Stay and Play.png
Nachricht 1 von 275 (5.208 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

★★★ Newbie

anticheat is das grösste verarschungsprogramm das ich kenne.jeden tag aufs neue trifft man in diesem ... spiel auch cheater...es nervt einfach,und keinem interessierts.einige cheater trifft man tage bzw wochen später in der lobby bzw aufm server wieder.und da wollt ihr erzählen ihr bannt die dreckshacker??? wem wollt ihr das erzählen? kleine kiddis glauben vllt daran

Nachricht 2 von 275 (5.115 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

★★★ Apprentice

Ich hab bereits 3 Videos mit nachweislichen Cheatern und habe diese nicht nur gemeldet, sondern auch eine Cheatermeldung ausgegeben, wo es heisst, ich bekomme antwort in 3-9 tagen. Das ist nun fast 3 Wochen her und nichts tut sich,...

 

Ich glaub da auch nicht dran

Nachricht 3 von 275 (5.084 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

★★ Guide

Glaubt keiner, habe nen hacker im bekanntenkreis. Will ihn nicht freund nennen. Hacks sind fast nicht zu erkennen. Schonmal gar nicht von EAC. Ganz im gegenteil. EAC filtert nur die gand doofen die sich so youtube hacks laden. 

 

An den Mod oder mananger der huer gleich meine nachricht entfernt und mich verwarnen wird:

 

Bannt mich lieber wenn ihr die Wahrheit nicht ertragen könnt, ich werde nicht über diesen Umstand schweigen.  

Nachricht 4 von 275 (4.921 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

★ Apprentice

Folgende Cheats könnt und werden nicht erkannt werden.

 

1. ESP kenne mindestens 3 Spieler welche einen benutzen (12k kills und predator einer von denen) 

2. Softaimlock (kenne ich 1nen der den nur auf der Longbow nutzt, er packt 2-3x nen missshot rein. So erkennt das System den Spaß nicht.)

 

Das was offiziell als Bans registriert wird, sind wie schon mein Vorredner sagt die doofen.

Die sich irgend so einen 0815 cheat bei youtube oder für 10cent runterladen.

 

Alles nur Augenwischerei

Nachricht 5 von 275 (4.745 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

★ Guide

Anti Cheat in Apex * Das glaubt euch niemand :D

Die einzigen Cheater die ihr bannt sind die die komplett aimlock mit only headshot spielen.

Die normalen Wallhack und silent aimbots findet Easy Anti Cheat nicht im ansatz.

Einfach nur Traurig.

Schlechtes Map Designe, Schlechte Legenden Design, Schlechte Events. Warum fängt ihr nicht endlich an und redet mit der Community und vor allem bringt doch test server auf denen man die events testen kann und dann mit dem Spieler Feedback verbessert -.-

Nachricht 6 von 275 (4.597 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

★★ Guide

Seit 3 Wochen gibt es vermehrt Cheater, in jedem 2. Game findet man einen. Sicher, die haben nicht mehr 10K Kills und 4K Headshots in nur 2 Wochen, solche habe ich selbst im Ranked auf Gold nicht mehr gesehen, aber dafür benutzen die jetzt andere hacks, besonders ESP & Aim Assist ist beliebt.

 

EAC ist lächerlich, reines Placebo. Das einzige was Easy ist, ist beim Cheaten nicht entdeckt zu werden. Das gibts nur damit man das Gefühl hat es gibt irgend einen Cheatschutz.

Und die EAC Admins beleidigen einen wenn man Sie direkt anschreibt, beschwert man sich dann darüber wird man noch mal angemacht.

 

@EA_Leeloo 

Verstehe nicht warum Apex kein FairFight + BattleEye benutzt ist zusammen viel effektiver als EAC.

 

 

Nachricht 7 von 275 (4.544 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

★★ Pro

Ich muss Best recht geben - die Cheater nehmen Überhand - Wallhacks, Aimbots und Damageboosts...was das Herz begehrt.

Man kommt mit dem Reporten nicht mehr hinterher.

 

Nachricht 8 von 275 (4.536 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

★ Guide
BattleEye is nich das Gelbe vom Ei wegen der Firma die dahinter steht .

Offtopic : Denn Namen BestNoob kenn ich doch ?
Nachricht 9 von 275 (4.516 Ansichten)

Betreff: Entwickler-Update zu Cheatern und Spammern - 02.05.2019

[ Bearbeitet ]
★★★★ Expert

@BestNoob
Den Verdacht hatte ich zu Beginn auch, nun hatte ich mehrmals selber Momente wo ich nur dachte... hat mir da gerade ein System unter die Hand gegriffen?

Besonders gut ist das zu spüren, wenn man die R301 auf lvl 3 gebracht hat, explizit der lvl 3 Lauf für die Waffe, auf Distanz fühlt es sich an wie ein Aimbot... entweder Respawn hat hiermit den echten Cheatern den Kampf angesagt, oder die Rückschlag Korrektur arbeitet einfach zu sauber.

Um es kurz auf den Punkt zu bringen, manche Waffen in dem Spiel sind stark von Mods abhängig!

Nachricht 10 von 275 (4.471 Ansichten)

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

ea-splash-2

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe