Hilf uns, das Answer HQ zu verbessern! Umfrage starten Nein, danke

[LEITFADEN] Launcher-Fehlerbehebung

von EA_Nils
Antworten

Originalbeitrag

[LEITFADEN] Launcher-Fehlerbehebung

[ Bearbeitet ]
Community Manager

I. Gestreamter und nicht gestreamter Patch
II. Startprogramm kann sich nicht selbst aktualisieren
III. Typische Startprogramm-Fehlermeldungen
IV. Administrator-Einstellungen
V. Andere Probleme
VI. Netzwerk-Fehlerbehebung
VII. Kundendienst kontaktieren
VIII. Ein Hinweis zum Status "Daten werden neu organisiert" bei der Nutzung des Streaming-Startprogr...

 

Hallo zusammen,

 

es folgen typische Lösungsschritte bei Problemen, die mit dem Startprogramm zusammenhängen und verhindern, dass das Spiel aktualisiert oder gestartet wird. Wir haben diesen Leitfaden für die neueste Version des Startprogramms aktualisiert, bei dem der Patch gestreamt wird. Solltet ihr nach den vorgeschlagenen Lösungen immer noch Probleme haben, erstellt bitte einen Beitrag, in dem ihr das Problem genau beschreibt und die neueste Logdatei eures Startprogramms einfügt:

 

Spoiler
Startprogramm-Logdateien. Die Logdateien sind nützlich, wenn ihr Probleme mit dem Start- oder Patchprogramm habt. Wir können die Logdateien zur Analyse verwenden, wenn das Problem erscheint, nachdem ihr die Startprogramm-Verknüpfung anklickt und bevor ihr auf 'Spielen' im Startprogramm klickt. Bei einer standardmäßigen Installation können diese Dateien hier gefunden werden:
  • 64bit: C:\Program Files (x86)\Electronic Arts\BioWare\Star Wars - The Old Republic\logs
  • 32bit: C:\Program Files\Electronic Arts\BioWare\Star Wars - The Old Republic\logs
Beispiel-Dateiname: launcher_20111122.log

Ihr könnt die Datei einfach an euren Beitrag anhängen, alternativ steht euch auch die Option den Text als Spoiler zu markieren zur Verfügung (Das 5. Symbol von links im Editor oben.)

I. Gestreamter und nicht gestreamter Patch

 

Am 30. Juli 2013 haben wir das Startprogramm und den SWTOR-Client um ein neues Patch-Verfahren (mit Streaming) erweitert, wodurch ihr spielen könnt, noch bevor das Spiel vollständig heruntergeladen worden ist. Dieses neue Verfahren bringt neue Fehlerbehebungs-Schritte mit sich. Ihr müsst also zunächst herausfinden, welches Patch-Verfahren ihr benutzt.


Ihr benutzt das ursprüngliche Verfahren (ohne Streaming), wenn ihr:

  • das Spiel über einen physischen Datenträger installiert habt (DVDs)
  • das Spiel über ein vor dem 30. Juli 2013 heruntergeladenes Installationsprogramm auf www.swtor.com/de installiert und euch vor diesem Datum mindestens einmal angemeldet habt.

Ihr benutzt das neue Verfahren (mit Streaming), wenn ihr:

  • das Spiel über ein nach dem 30. Juli 2013 heruntergeladenes Installationsprogramm auf www.swtor.com/de installiert habt.

Ihr könnt auch feststellen, welches Verfahren ihr benutzt, indem ihr euch anmeldet und im Startprogramm-Bildschirm links unten nachseht. Wenn dort "ST" steht, benutzt ihr das Streaming-Verfahren.
Hinweis: der öffentliche Test-Server benutzt nicht das neue Streaming-Verfahren. Beim Patch-Vorgang wird dort immer das ursprüngliche Verfahren eingesetzt.

 

Systemvoraussetzungen für Streaming


Internetverbindung:
Wenn eure Internetverbindung langsamer als 1,5 Mbit pro Sekunde ist, wartet bitte, bis das Spiel vollständig heruntergeladen worden ist, bevor ihr spielt.
Wenn die Geschwindigkeit eurer Internetverbindung langsamer als 6 Mbit pro Sekunde ist, kann es zu gelegentlichen Verzögerungen im Spiel kommen, wenn ihr die minimal erforderlichen Dateien heruntergeladen habt.


System:
Sollte für euer System einer der folgenden Punkte zutreffen, empfehlen wir, dass ihr das Spiel vollständig herunterladet, bevor ihr mit dem Spielen beginnt:

  • weniger als 3 GB RAM
  • integrierte Grafikkarte (typisch bei Laptops)
  • Festplatte mit 5400 U/Min oder weniger 

II. Startprogramm kann sich nicht selbst aktualisieren

 

Um dieses Problem zu beheben, bitten wir euch, genau den folgenden Schritten zu folgen. Wenn sie nicht in dieser Reihenfolge ausgeführt werden, kann die Datei nicht korrekt ausgeführt werden: 

 

  1. Öffnet den Task-Manager (Strg+Umschalt+Esc) und stellt sicher, dass alle SWTOR- und Startprogramm-Prozesse beendet wurden.
  2. Ruft http://cdn-patch.swtor.com/patch/LauncherRepairUtilityD2.0.1.exe auf. Es öffnet sich ein Fenster, in dem ihr gefragt werdet, ob ihr die Datei speichern oder ausführen wollt. Wählt bitte 'Speichern'.
  3. Die Startprogramm-Reparatur-Anwendung setzt das Verzeichnis, in dem es zunächst ausgeführt wird, standardmäßig als Zielverzeichnis. Ihr könnt die .exe entweder in das entsprechende Installationsverzeichnis des Spiels bewegen (Standard-Verzeichnisse siehe unten), oder die Informationen in der Anwendung ändern, sobald sie ausgeführt wird. Standard-Verzeichnisse:
      • für 32-Bit-Betriebssysteme - C:\Programme\Electronic Arts\BioWare\Star Wars - The Old Republic\
      • für 64-Bit-Betriebssysteme - C:\Programme (x86)\Electronic Arts\BioWare\Star Wars - The Old Republic\
  4. Sobald ihr die Datei in das entsprechende Verzeichnis bewegt habt, führt die Anwendung aus. Wenn ihr das Spielverzeichnis lieber in der Anwendung selbst ändern möchtet, führt die Anwendung aus und passt die Informationen entsprechend an.
  5. Wählt 'Installieren' und wartet, bis die Installation abgeschlossen ist.
  6. Sobald die Installation abgeschlossen ist, versucht bitte, das Spiel noch mal zu starten.

Hinweis: Dies ist nur ein sich selbst extrahierendes Archiv, das die neuesten Versionen aller Startprogramm-Komponenten installiert, wodurch sich das Startprogramm nicht mehr eigenständig aktualisieren muss. Wir wissen von einigen Anwendern, die ihr Startprogramm nicht aktualisieren konnten. Hierbei handelt es sich um eine Abhilfe für genau dieses Problem.

 

Es gibt Antivirus-Software, die verhindert, dass sich das Startprogramm selbst aktualisiert. Wenn ihr das Startprogramm nicht aktualisieren könnt, müsst ihr entweder die Datei 'LauncherRepairUtility' verwenden, oder eure Antivirus-Software deaktivieren, solange das Update des Startprogramms läuft, und sie dann direkt danach wieder aktivieren. 

 

III. Typische Startprogramm-Fehlermeldungen 

 

"Patchdaten-Downloadfehler. Wird erneut versucht ..." (nur Nicht-Streaming)
Dies zeigt an, dass das Startprogramm keine Daten von den Patch-Servern herunterladen kann. Das Startprogramm versucht es solange erneut, bis die Verbindung erfolgreich hergestellt wird. Dies könnte auf ein Netzwerkproblem hindeuten. Besucht bitte den Abschnitt zur Netzwerk-Fehlerbehebung.


"Es ist ein Fehler aufgetreten. Wird erneut versucht ..." (nur Streaming)
Dies weist auf einen eher allgemeinen Fehler hin, der beim Streaming auftritt, aber häufig auf ein Netzwerkproblem hindeutet. Besucht bitte den Abschnitt zur Netzwerk-Fehlerbehebung.


"Bitte als Administrator ausführen."
Das Startprogramm muss mit Administratorrechten ausgeführt werden. Besucht den Abschnitt zu den Administrator-Einstellungen, um zu erfahren, wie ihr das Programm als Administrator ausführt.


"Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte verlasse das SWTOR-Startprogramm und starte es erneut." (nur Streaming)
Startet das Startprogramm erneut. Solltet ihr denselben Fehler nochmal erhalten, wendet euch bitte an den Kundendienst.


"Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte wende dich mit dieser Fehlernummer an den Kundendienst. [#]" (nur Streaming)
Dies weist auf einen schwereren Fehler hin, der die Hilfe des Kundendiensts erfordert. Führt LauncherDiag.exe (in eurem SWTOR-Ordner) aus und kontaktiert den Kundendienst. Ihr erhaltet dann Anweisungen, wie ihr ihnen die erforderlichen Informationen zur Analyse übermittelt.


"Diese Anwendung kann nur einmal gleichzeitig ausgeführt werden."
Das zeigt an, dass das Startprogramm bereits ausgeführt wird. Seht in eurer Windows-Taskleiste nach einem SWTOR-Symbol. Solltet ihr keines finden, startet den Task-Manager, klickt auf den Reiter "Prozesse" und dann mit rechts auf Launcher.exe, um das Programm zu beenden.
Hinweis: Solltet ihr diese Meldung erhalten, während sich das Startprogramm aktualisiert, seht oben in Abschnitt II nach.


"Netzwerkfehler. Überprüfe deine Internetverbindung."
Dies zeigt an, dass das Startprogramm nicht auf die SWTOR-Internetdomain zugreifen kann. Stellt sicher, dass ihr mit dem Internet verbunden seid und dass euer Router/Modem funktioniert. Besucht den Abschnitt zur Netzwerk-Fehlerbehebung, um Tipps zu Firewalls, VPNs und anderen Einstellungen zu erhalten, die dafür sorgen können, dass sich das Startprogramm nicht mit unseren Servern verbindet.


"Patch-Daten können nicht geschrieben werden. Reparieren". (nur Nicht-Streaming)
Bitte klickt auf den Link "Reparieren". Die Reparatur kann 20 Minuten und länger dauern.
Sollte der Reparaturvorgang nicht funktionieren und ihr erhaltet immer wieder Fehlermeldungen über eine "fehlerhafte Quelldatei" oder "unbekannte Dateien" in euren Startprogramm-Logdateien (diese findet ihr im Verzeichnis "\logs" in eurem Installationsverzeichnis), versucht bitte Folgendes in dieser Reihenfolge:

  1. Führt chkdsk aus.
  2. Führt Memtest86+ aus.
  3. Deaktiviert das Übertakten der CPU und/oder des Speichers.
  4. Überprüft, ob die CL/Latenz-Zeit im BIOS korrekt ist.
  5. Überprüft im BIOS, ob die Spannungseinstellung für euren Speicher korrekt ist.
  6. Aktualisiert eure Ethernet-Treiber.
  7. Aktualisiert euren Virusscanner.

Während einige Anwendungen kleinere Datenbeschädigungen tolerieren können, ist dies beim SWTOR-Startprogramm nicht der Fall. Der inkrementelle Patch-Vorgang, den es verwendet, ist sehr effizient, was die Bandbreite angeht, aber es ist erforderlich, dass die Ausgangs- und Patch-Dateien unverändert sind, damit der Patch richtig ausgeführt werden kann. Fehlermeldungen über eine fehlerhafte Quelldatei und unbekannte Dateien in den Log-Dateien zeigen an, dass das Startprogramm festgestellt hat, dass es Fehler in der Quell- oder Patch-Datei gibt, die verhindern würden, dass der Patch korrekt ausgeführt wird, was so zu Instabilitäten im Spiel führen würde. Die einzigen reproduzierbaren Ursachen für diese Fehler, die wir bis heute gefunden haben, sind entweder Dateisystem- oder Speicher-Probleme. Darum bitten wir unsere Anwender, chkdsk und memtest86+ auszuführen sowie ihre BIOS-Einstellungen zu überprüfen. Es ist durchaus möglich, dass ein System im täglichen Gebrauch stabil erscheint, es aber trotzdem Speicher- oder Festplattenprobleme gibt, die den Patch-Vorgang für SWTOR verhindern. Da diese Fehler irgendwann zu generellen System- oder Datenfehlern führen können, liegt eine Fehlerbehebung in eurem besten Interesse. 


"Reliable source serving corrupt data" in der Logdatei (nur Nicht-Streaming)
Solltet ihr die Fehlermeldung "Reliable source serving corrupt data (Verlässliche Quelle übermittelt fehlerhafte Daten)" in eurer Logdatei finden, zeigt dies auch einen möglichen Datenfehler an. Nachdem im Dezember 2011 einige fehlerhafte Daten in den Content Delivery Networks (CDNs) veröffentlicht worden sind, haben wir zusätzliche Systeme eingebaut, um die Patch-Server vor fehlerhaften Daten zu schützen. Alle Versionen dieses Fehlers wurden seitdem auf Speicher-Fehler der herunterladbaren Patch-Daten zurückgeführt. Bitte führt die obigen Schritte aus, um euren Speicher und dessen Einstellungen zu testen. 


Um chkdsk in der Windows-Eingabeaufforderung auszuführen:

  1. Öffnet das Windows-Startmenü.
  2. Tippt "cmd" im Suchfeld ein und drückt Eingabe.
  3. Tippt "chkdsk <Festplatte>:" ein, wobei ihr für Festplatte den Buchstaben der Festplatte eingebt, auf der die Installation stattfindet, zum Beispiel "chkdsk c:" und drückt dann die Eingabetaste.

Sollten Fehler entdeckt werden, könnt ihr sie reparieren, indem ihr die Option "/r" benutzt, zum Beispiel "chkdsk c: /r".


Um chkdsk in der Windows-Benutzeroberfläche zu starten (Windows 7 und 8).

  1. Wählt im Startmenü 'Computer' aus.
  2. Klickt mit rechts auf das Laufwerk, auf dem die Installation stattfinden soll, und wählt 'Eigenschaften'.
  3. Klickt auf den Reiter 'Tools'.
  4. Klickt bei 'Fehlerprüfung' auf 'Jetzt prüfen...'

Um chkdsk in der Windows-Benutzeroberfläche zu starten (Windows 10):

  1. Wählt im Explorer 'Dieser PC'.
  2. Klickt mit rechts auf das Laufwerk, auf dem die Installation stattfinden soll, und wählt 'Eigenschaften'.
  3. Klickt auf den Reiter 'Tools'.
  4. Klickt bei 'Fehlerprüfung' auf 'Prüfen'.

Sollten Fehler gefunden werden, werdet ihr aufgefordert, sie zu reparieren.


Um Memtest86+ auszuführen:

  1. Ladet Memtest86+ auf http://www.memtest.org herunter.
  2. Führt das Programm gemäß den Anweisungen auf der Seite aus. Wir empfehlen mindestens 6 Durchgänge.

Sollten Fehler gefunden werden, entfernt oder ersetzt den betroffenen Speicher. Um das Übertakten der CPU und des Speichers zu deaktivieren, haltet euch bitte an die Anleitung eures Motherboards oder der Übertakten-Software.

 

IV. Administrator-Einstellungen

 

Abhängig von der Konfiguration eures Betriebssystems, braucht ihr auf eurem PC womöglich Administratorrechte, um das Spiel auszuführen. Überprüft diese Einstellungen, indem ihr das Folgende tut:


Administratorrechte unter Windows XP

  1. Öffnet das Startmenü in eurem Desktop und klickt dann auf 'Systemsteuerung'.
  2. Klickt auf 'Benutzerkonten'.
  3. Klickt auf euren Benutzernamen.

Administratorrechte unter Windows 7 und 10

  1. Öffnet das Startmenü in eurem Desktop und klickt dann auf 'Systemsteuerung'.
  2. Klickt auf 'Benutzerkonten' (womöglich müsst ihr zuerst auf die Option 'Benutzerkonten und Jugendschutz' klicken).
  3. Klickt auf 'Benutzerkonten verwalten'.

Administratorrechte unter Windows 8 

  1. Klickt im Startbildschirm auf die Desktop-Kachel.
  2. Öffnet die Charms-Leiste, indem ihr den Mauszeiger nach oben oder unten rechts bewegt.
  3. Klickt auf 'Einstellungen'.
  4. Klickt auf 'Systemsteuerung'.
  5. Klickt auf 'Benutzerkonten und Jugendschutz'.
  6. Klickt auf 'Einstellungen verwalten'.

Wenn ihr auf eurem PC Administrator seid, seht ihr den Hinweis 'Administrator' bei eurem Benutzernamen. Wenn ihr nicht der Administrator seid, versucht Folgendes:

  • Bearbeitet euer Benutzerkonto und setzt euch selbst als Administrator ein.
  • Kontaktiert den Administrator des PCs (dies kann bei mehrfach genutzten oder Büro-Computern der Fall sein).

V. Andere Probleme


Wenn ihr keine Fehlermeldung im Startprogramm erhalten habt und/oder keine Möglichkeit zur Reparatur hattet, probiert die folgenden Lösungen, die bei einer Vielzahl von Problemen weiterhelfen können.

  • Startet das Startprogramm erneut
  • Überprüft, ob die Angaben auf eurem Computer stimmen (Datum, Zeit und Zeitzone)
  • Führt das Startprogramm mit Administratorrechten aus, indem ihr die obigen Anweisungen befolgt.
  • Schließt jede nicht benötigte Anwendung, die im Hintergrund läuft. Ihr könnt die Reiter 'Anwendungen' und 'Prozesse' im Task-Manager überprüfen, um zu sehen, welche Programme gerade ausgeführt werden und sie dort beenden.
  • Deaktiviert den Ruhezustand eures Computers.
  • Deaktiviert jeglichen Bildschirmschoner.
  • Führt die Datei 'LauncherRepairUtility' aus. Dies hat keinen Einfluss auf bereits heruntergeladene Spielclient-Dateien.

VI. Netzwerk-Fehlerbehebungs-Schritte


Firewall-Software
Es sind vielleicht Einstellungen nötig, damit das Startprogramm (launcher.exe) und der Spielclient (swtor.exe) nicht mehr von eurer Firewall blockiert werden. Für die Windows-Firewall könnt ihr euch folgenden Leitfaden ansehen:

Bei Firewalls von anderen Herstellern seht bitte in den Anweisungen des jeweiligen Software-Herstellers nach, wie man bei diesen Firewalls Ausnahmen hinzufügen kann.


Antivirus-Software
Antivirus-Software kann womöglich auch der Grund dafür sein, dass das Spiel nicht gestartet wird. Es ist eine Vielzahl von Antivirus-Programmen erhältlich, darum haben wir einige allgemeine Schritte aufgeführt, die euch vielleicht weiterhelfen:

  1. Öffnet das Menü eurer Antivirus-Software und überprüft, dass sich 'swtor.exe' und 'launcher.exe' NICHT in der Quarantäne befinden oder zur Löschung vorgesehen sind.
  2. Fügt swtor.exe und launcher.exe zu den 'sicheren Anwendungen' eurer Antivirus-Software hinzu.

Solltet ihr nicht wissen, wie man einen der beiden obigen Schritte ausführt, kontaktiert bitte den Hersteller eurer Antivirus-Software. Außerdem empfehlen wir, Microsoft Security Essentials als Virus-Schutz einzusetzen. Dieses Programm ist mit dem SWTOR-Startprogramm kompatibel. Wenn ihr andere Antivirus-Software einsetzt, stellt bitte sicher, dass ihr die aktuellste Version besitzt.


Router-Einstellungen
Benutzt ihr eine kabelgebundene oder kabellose Internetverbindung? Im letzteren Fall könnt ihr versuchen, euren PC stattdessen direkt mit dem Router zu verbinden und so mögliche Fehler mit dem Startprogramm, die beim Herunterladen auftreten, zu umgehen. Kabellose Internetverbindungen können bei Signalschwäche fehleranfälliger sein als eine kabelgebundene Verbindung im selben Netzwerk. Folgende Ursachen können hiermit zusammenhängen:

  • Qualität eurer kabellosen Geräte und/oder des Routers
  • Störungen durch andere Funksignale
  • Physikalische Störobjekte zwischen euren Geräten, die die Qualität der Funkverbindung beinträchtigen

Gelegentlich kann es vorkommen, dass die Router-Konfiguration den Zugang zum Spiel einschränkt. Dann müsst ihr bestimmte Ports freigeben, die SWTOR braucht, und die ihr hier finden könnt. Wenn ihr nicht wisst, wie man das tut, seht bitte in der Anleitung oder im Handbuch eures Routers nach.


Host-Datei-Einstellungen
Habt ihr eure Host-Datei geändert und cdn-patch.swtor.com einer bestimmten IP-Adresse zugewiesen? In diesem Fall entfernt diese Zeile bitte aus eurer Host-Datei.
Dies umgeht die Lastverteilung der Content Delivery Networks (CDNs) und führt dazu, dass einzelne Download-Server überlastet werden. Außerdem können die CNDs die IP-Adressen ihrer Server jederzeit ändern, was dazu führt, dass sich das Startprogramm die benötigten Patch-Dateien nicht holen kann.


VPN
Wenn ihr ein VPN für eure Internetverbindung einsetzt, müsst ihr sicherstellen, dass das Spiel durch das VPN kommunizieren kann. Wenn ihr einen Proxy-Server benutzt, stellt bitte sicher, dass dieser in den Internetoptionen richtig eingestellt ist. 

 

Proxy-Einstellungen
Wenn ihr in einem LAN (Local Area Network) arbeitet - zum Beispiel in einer Universität - fragt bitte den Netzwerk-Administrator, um sicherzugehen, dass die Verbindung eine Kommunikation mit den SWTOR-Servern zulässt. 


Wenn ihr in letzter Zeit über einen Proxy-Server, den ihr nicht mehr benutzt, mit einem LAN verbunden wart, müsst ihr die Proxy-Einstellungen deaktivieren:

  1. Öffnet die Systemsteuerung.
  2. Klickt auf Netzwerk und Internet.
  3. Wählt Internetoptionen aus.
  4. Wählt den Reiter 'Verbindungen' aus.
  5. Klickt auf die Schaltfläche 'LAN-Einstellungen'.
  6. Aktiviert den Haken bei 'Automatische Suche der Einstellungen'.
  7. Klickt auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.

VII. Kundendienst kontaktieren


Hoffentlich konnten die obigen Lösungsvorschläge helfen, euer Problem zu beseitigen. Solltet ihr immer noch ein Problem haben, wodurch das Startprogramm nicht aktualisiert oder gestartet werden kann, erstellt bitte ein Ticket, wenn ihr euch im Spiel anmelden könnt, oder kontaktiert unseren telefonischen Kundendienst. Ihr könnt außerdem LauncherDiag.exe ausführen. Damit wird ein komprimiertes Archiv erstellt, das ihr an den Kundendienst schickt. Dieses enthält eine Startprogramm-Logdatei sowie dxdiag- und systeminfo-Berichte über euren PC. Veröffentlicht diese Datei unter KEINEN Umständen in den Foren, da die systeminfo-Berichte detaillierte Informationen über euren PC enthalten.  

 

VIII. Ein Hinweis zum Status "Daten werden neu organisiert" bei der Nutzung des Streaming-Startprogramms.


"Daten werden neu organisiert" ist ein normaler Schritt bei jedem Spiel-Patch, wenn die BitRaider-Streaming-Technologie verwendet wird.


So sieht der Ablauf eines Streaming-Patches aus:

  1. Initialisierung: Das Startprogramm erhält ein Manifest, das die aktuellen Spieldaten auflistet, und vergleicht diese dann mit den Daten auf der Festplatte, um festzulegen, welche Änderungen an den Spiel-Dateien vorgenommen werden müssen.
  2. Daten neu organisieren: Das Startprogramm verschiebt und/oder löscht dann Spieldaten, um Platz für die neuen oder aktualisierten Daten zu schaffen. Dieser Schritt dauert beim Streaming-Patch-Vorgang in der Regel am längsten und macht praktisch das, was beim nicht gestreamten Patch-Vorgang beim Schritt "Initialisierung" passiert. (Hinweis: Wir wissen, dass die aktuelle Fortschrittsanzeige nicht gleichmäßig verläuft. Bis etwa 25% verläuft der Vorgang sehr langsam, dann bis 98% sehr rasch und abschließend wieder langsam. Wir arbeiten mit dem Anbieter zusammen, um das zu verbessern.)
  3. Überprüfung: Das Startprogramm überprüft erneut alle Daten auf der Festplatte, um zu bestimmen, welche Daten hinzugefügt oder aktualisiert werden müssen (egal ob sie Teil des Patches oder beschädigt sind).
  4. Installation: Jetzt lädt das Startprogramm die neuen oder aktualisierten Daten herunter und fügt sie den Spiel-Dateien hinzu. 

Nach dem Installations-Schritt könnt ihr mit dem Spielen loslegen. Wenn ihr den Download nicht schon beim ersten Mal abgeschlossen habt, könnt ihr spielen, sobald der "Minimale Download" abgeschlossen ist. Das Startprogramm installiert aber weiterhin Daten im Hintergrund, während ihr spielt.

 

Vielen Dank.

Nachricht 1 von 2 (14.367 Ansichten)

Re: [LEITFADEN] Launcher-Fehlerbehebung

Community Manager

Hinweis: Der Link zum LaunchRepairUtility wurde aktualisiert: http://cdn-patch.swtor.com/patch/LauncherRepairUtilityP1.8.2.exe

Nachricht 2 von 2 (12.881 Ansichten)

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

fifa-19-splash

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe