Hilf uns, das Answer HQ zu verbessern! Umfrage starten Nein, danke

Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

von Bjarmuphi123
Antworten

Originalbeitrag

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

EA Community Manager

Hey zusammen,

 

vielen Dank euch für das rege konstruktive Feedback. Der Übersicht halber pinne ich den Thread gerne mal oben an, auf das noch reichlich dazukommt.

 

Vielleicht kann und möchte ja jemand das Feedback zusammenfassen in einem Post zusammenführen, so wird dies übersichtlich gehalten. Auf jeden Fall gerne mehr davon!

Nachricht 11 von 298 (2.161 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★ Apprentice

Es wäre toll, wenn man für gute Leistungen ein wenig mehr Credits bekommen würde, um ein wenig belohnt zu werden.

 

Was ich mich echt frage, warum die Menüs so verschachtelt aufgebaut sind .. und jedes mal mit Ladezeiten.
Warum kann ich zum Beispiel im Arcade-Modus nicht direkt neu starten? Immer wieder hänge ich da im Ladebildschirm fest.
Und auch bei der Rückkehr ins Menü wieder Ladezeiten.
Das macht den Arcade Modus unnötig zäh.

 

Es wäre toll, wenn ich meine Belohnungen der Karriere auch während den Matches abrufen könnte.

 

Dann die Sache mit den Raumschiffen im Galactic Assault, die ich oben schon abgesprochen habe.

Nachricht 12 von 298 (2.151 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★ Newbie

Hallo!
auch ich hätte - als primär Offline-Zocker von Battlefront 2 - einige Vorschläge zur Verbesserung:

Die geringe ANzahl der offline-/Arcade-Spielmodi ist traurig =(

das SPiel bietet so viel Potential, um allein oder Splitscreen zu spielen... aber weder Raumschlachten, noch Bodenfahrzeuge können - abgesehen von der Kampagne - offline gespielt werden!

Bitte bastelt die Multiplayer-Modi auch noch in den Arcade-Modus rein, damit man auch alleine in den Genuß von Raumschlachten und Co kommen kann!

dankeeeee

Nachricht 13 von 298 (2.144 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★ Apprentice

Das fände ich auch super!

Und bitte hebt die Beschränkung der Credits für den Arcade-Modus auf, wenn man sowieso schon so lächerlich wenig dafür bekommt.

 

Meine einzige richtige Enttäuschung ist allerdings die Kampagne.
Hier fehlt mir am Anfang ein paar Missionen, um Iden Versio und Ihre Squad-Mitglieder überhaupt mal kennen zu lernen.

Wenn man hier noch gezeigt hätte, wie Rebellen mit einem Angriff Zivilisten verletzen usw.
So hätte man nachvollziehen können, warum Iden und Co. mit Überzeugung für das Imperium kämpfen.

Dann erst hätte ich die Sache mit Endor eingebaut.
Der Twist in der Story kommt einfach zu schnell und wird zu wenig vorbereitet.

Der nächste Punkt ... man hat das Gefühl, dass zwischen der vorletzten und der letzten Mission noch Futter fehlt.

Und ich finde es schade, dass überhaupt dieser Twist kommt und wir nicht voll auf Seiten des Imperiums unterwegs sind. Schade - hier wurde weniger Mut gezeigt, als erhofft.

Nachricht 14 von 298 (1.169 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★ Apprentice

Nach vielen weiteren Stunden, sind mir noch ein paar Dinge aufgefallen, die angepasst werden solten.

 

1. Flieger im Galactic Assault Modus sind mit 600 Punkten zu günstig und das Zerstören der KI - Flieger gibt zu viele Punkte. Auf Karten wo man auch gegen KI-Flieger kämpfen kann, habe ich als geübter Pilot in 2-3 Minuten weit über 10k Battlepoints. Ich glaube es ist nicht gewollt, dass man nach wenigen Minuten jeden Helden spielen kann. Jedenfalls ist der Aufwand sehr gering. Wer nur Infanterie spielt wird nicht mal annähernd so viele Punkte bekommen, trotz vieler kills. Das Zerstören der Flugzeuge gibt einfach zu viel.

 

2. Respawn Timer der Flugzeuge im Galactic Assault sollten erhöht werden. 10 Sekunden sind zu wenig. Kaum hat man einen anderen Spieler down und möchte sich den Bodenzielen widmen, kommt der gleiche Spieler nach wenigen Sekunden zurück.

 

3. Helden wie Darth Vader lassen sich in wenigen Sekunden mit dem Flugzeug zerstören. Auf Hoth, hat gestern ein Spieler Darth Vader ausgewählt und ich konnte ihn aus der Luft natürlich leicht sehen. In wenigen Sekunden war er dann tot und das geflame im chat (welches ich absolut nachvollziehen kann) hat begonnen.

 

4. Auf der Starkiller-Base-Karte im Galactic Assault, haben die Rebellen in der ersten Phase Flugzeuge. Auch hier sorgen Flugzeuge wieder für ein großes ungleichgewicht. Die Infanterie der ersten Ordnung, wird in der Regel dann nur noch "gefarmt". Im Chat liest man dann sehr oft Dinge wie " broken game". Es ist in der Phase halt wirklich sehr unfair, ich bin selbst schon als Rebell geflogen und hatte nach kurzer zeit weit über 30k Punkte, mit schlechtem Gewissen...

 

5. Flammentruppler zu schwach und daher kaum vertreten. Der Schaden des Flammenwerfers, in Verbindung mit der geringen Reichweite, ist viel zu gering. Ich muss Sekundenlang auf einen Angriff Spieler halten, um ihn zu töten. Daher sollte der Schaden etwas erhöht werden. Vielleicht um 25%.

 

 

Das sind so ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind und die momentan für viel Frustration in der Community sorgen. Besonders die Punkte bezüglich der Flugzeuge sollten oberste Priorität bekommen, da die Spieler sonst sehr schnell die Lust verlieren. Das ist jetzt schon im Chat zu beobachten.

 

POSITIV hervorzuheben ist die Balance der Infanterie. Bis auf den Flammentruppler passt das alles ziemlich gut. Jedenfalls ist mir da bisher kein grober Schnitzer aufgefallen.

 

Ich hoffe privat Joker hier leitet das Feedback weiter, damit das Spiel den Erfolg bekommt den es verdient. Im Vorfeld ist ja leider schon genug schief gelaufen.

 

Mit freundlichen Grüßen.

 

 

 

 

 

 

 

Nachricht 15 von 298 (1.165 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★ Apprentice

@rheinhesse22: Ja, das sehe ich genauso! Ich habe noch unbezahlbare Erinnerungen an meine PS2-Zeiten (mit Schulfreunden im Koop Battlefront auf allen Karten inklusive Fahrzeugen). Alleine haben wir dann gegen KI "trainiert". Generell alles ein wenig unflexibel im Moment. Im MP kann man nicht aussuchen WOHIN man gerne möchte (Kashyyyk konnte ich leider nur 1 mal spielen) und im SP-Arcade gibt es nur kleine Karten+Teams ohne FahrzeugeDevil . Zumindest könnte man das vorhandene Material (inclusive der Kampagnen-Karten wie z.B. Vardos und Pillio) im SP Einbauen (auch mit 20 Spielern pro Seite), dazu sollte man die MP-Karten sich aussuchen können. Ein Wunsch, welcher leider nicht erfüllt werden wird wäre z.B. mehr Spieler pro Seite für echte Schlachten (50 vs 50 z.B.), wozu hat man denn schließlich einen 8 Kerner +32GB Ram Angry

Nachricht 16 von 298 (1.149 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★ Apprentice

Also zwecks Verbesserungen... 

 

  • Die Helden sind okay so wie sie sind.
  • Die LAGGS im GALACTIC ASSAULT-Modus auf der KASHYYYK-Karte müssen zwingend gefixt werden! Das geht manchmal absolut in die Hose! Vielleicht weniger Getier und weniger KI-Flieger bzw. KEINE KI-Flieger.
  • KI-Flieger sind generell viel zu viele. 
  • Kollisionsabfrage beim AT-ST, AT-RT und GAP. Auf vielen Maps bleibt man oft an Kleinigkeiten wie einem Strauch hängen. Da stehst du da, willst dich bewegen und verhakst dich in einem Strauch, an einem Stück Holz oder steckst mit dem GAP in nem Busch fest. Das sorgt für extremen Frust! Bei mir persönlich jedenfalls.
  • Sniper-Anzahl im Galactic-Assault auf 3 pro Team reduzieren. Gerade in dem Modus, wo man objective spielen muss, sind Backyard-Sniper das absolute Problem. Da ist zum Beispiel auf Takodana schon gar kein Einnehmen möglich, wenn von 20 Leuten im Team 11 hinten stehen und dann auch noch nur selten was treffen. Zur Verbesserung des Gameplay wäre das angenehmer!
  • InVoice mit Squad-Mitgliedern. Kann sicher nerven, aber auf einigen KArten, wo ich bspw. einen Schild vom Teammate haben möchte, während ich G gedrückt halte für das Deaktivieren oder Aktivieren eines Missions-Objekt, habe ich entweder die Möglichkeit, ihm schnell zu schreiben oder aber das Objekt zu de- bzw aktivieren.
  • Spawn-Punkte auf der Map Kashyyyk sind zum Teil viel zu weit weg vom Geschehen! Als Droid spawne ich zum Teil 250m hinter dem letzten MTT
  • Flammentruppler sind relativ nutzlos, da sie kaum Schaden verursachen.
  • Zeitänderungen auf KArten sind zwar toll, aber auf Kashyyyk bspw. ist man als Trooper im Nachteil, wenn die Map tagsüber spielt, da man so geblendet wird von der Sonne. Zusätzlich haben Sniper dadurch einen Vorteil, da man ihr aufblitzendes Visier zum teil gar nicht mehr erkennt
  • Balancing-System. Ich weiß nicht, ob aufgrund der Ränge das Matchmaking funktioniert, aber wenn auf der einen Seite 10 Spieler zum Spielbeginn joinen und beim Gegner schon 12 sind und dennoch erst die Seite mit 12 auf die 20 Spieler vollgemacht wird, dann ist das oft sehr unbalanced. 
  • Map-Auswahl wie in Teil 1 wäre super! Gerade wo Kashyyyk noch so extrem laggy ist, nervt es, wenn man bei 8 von 10 Fällen nur diese Map spielt.
  • Stationäre Blaster zum Teil sinnlos aufgestellt.

 

Mehr fällt mir aktuell gar nicht ein. Ach doch! MUSIK LAUTSTÄRKE ändern bewirkt bei mir INGAME gar nichts, auch nicht im Menü!

Nachricht 17 von 298 (1.148 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★ Apprentice

@Com_Schleicher: ich finde die Kampagne gar nicht mal schlecht Inszeniert. Ist Quasi ein Spielbarer (leider etwas kurzer) Film, mit einigen Aufschlüssen und neuen Fragen welche man sich stellt (Rey bzw. deren Eltern ; Palpatine evtl. noch am Leben [snoke] etc.) . Schade ist, dass man das neue EU nicht ein wenig vertieft hat (z.B. auf Jakku hätte man den Mark1 Starhawk zeigen können bzw. von dort aus den Angriff auf die Ravager spielen anstatt das "Hollywood Ende" a´la Iden versucht Vater zu retten und kurz darauf ist alles doch gut....)

Nachricht 18 von 298 (1.141 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★★ Novice

Hallo ich würde mich teilweise Anschließen Teilweise nicht,

 

Zu 1. Wenn die Helden mehr Leben hätten wäre nicht so gut, da mir oft aufgefallen ist das wenn du ins "Loser Team" kommst es oft vor kommt das Die gegen Seite schon fünf Leute mit mehr als 10K Punkten und 3 Helden hat und leider das gegen Team nicht einen auf 8k oder ähnlich was dann oft nur noch ein abgeschlachte ist.

 

Alternativ wäre es schön die Helden wie In Battlefield 1 wie Behemots zu behandeln sobald das Beste Team mehrere über 10k Punkte hat könnten die schwächeren einen Helden bekommen der vielleicht für Ausgleich sorgt aber auch Sterben kann.

 

Zu 2. Credits Sammeln sich recht Schnell zusammen meine Ich aber würde gern mehr Teile haben um meine Starcards auszubauen..... aber jeden das seine.

 

Zu 3. Capture the Flag mit vielen Spielern wie ne Fette Schlacht wäre schon ober cool also like Bf1 64 Man mit Inf und allen drum und dran, sowie Karten Wahl ich Liebe Hoth und alles im freien Gelände und bin meistens Todes Stern oder Tempel (der mich nervt).

 

Als Eigene Anregung Warum gibt es nicht wie Früher bei Bf3 die Möglichkeit selber Sein Team zu Wählen und der Firstplayer kann dann einfach auf mischen gehen und go so würden die Teams wieder Relativ ausgeglichen und voll.

 

Achso und finde die Schwere Klasse Für "Schwer" zu low da haut die jeder Spezi und Angreifer um bis du nur eine Salve durch hast.......  aber das ist meinen Meinung.

Nachricht 19 von 298 (1.134 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★ Apprentice

@Max020291 Snoke ist nicht Palpatine Wink 

 

Zur Story und generell hier mal was: WAS das INFERNO-Squad ist, wird super im Buch dazu erklärt. Ebenso wird in den Büchern NACHSPIEL 1-3 gut erklärt, WAS zwischen Episode 6 und 7 passiert. Plus das es etliche Comics dazu gibt. Da BF2 auch Canon ist, hat man sich gesagt: Willst du alles wissen, lies die Bücher, Comics usw Wink

Das man das "Hollywood" Ende gewählt hat, hat einfach damit zutun, dass die SP-Kampagne die Geschichte von Iden Versio ist. Allerdings muss ich dem Großteil Recht geben: Zu Kurz.. aber letztendlich ist und bleibt Battlefront nur mal ein Multiplayer-Spiel MIT Single-Player-Modus.

 

Stärkere Helden.. hm.. also ich habe gerade eine Runde Starkiller-Base verloren und nachdem Rey mich angegriffen hat (Ich war Kylo) und ich zusätzlich von einem Heavy unter Beschuß stand, hab ich keine 15 Sekunden gelebt, wenn das mal reicht. Auf der einen seite sind die Helden saustark, auf der anderen Seite fragt man sich aber auch: WIE ZUR H.... kriegt der mich so schnell tot?

Nachricht 20 von 298 (1.122 Ansichten)

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

ea-splash-2

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe