Hilf uns, das Answer HQ zu verbessern! Umfrage starten Nein, danke

Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

von Bjarmuphi123
Antworten

Originalbeitrag

Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★ Newbie
Hallo ich habe ein paar Vorschläge wie man das Spiel verbessern könnte.

1. Helden mehr leben. Im 1. Battlefront hatten die Helden viel mehr leben und in diesen Teil stirbt man viel zu schnell und man ist sehr frustriert wenn man 6000 Punkte ausgibt und direkt stirbt.

2. Zu wenig Credits. Man bekommt in einer Runde viel zu wenig Credits und man braucht sehr viele für loot crates also würde ich machen dass man ein bisschen mehr credits bekommt.

3.zu wenig Spielmodi. Es gibt zu wenig Spielmodi und wenn man ein bisschen gespielt hat weiß man schon nicht mehr was man spielen soll denn es gibt nur vier Spielmodi und das wird auf die Dauer langweilig deswegen würde ich vorschlagen dass man welche vom alten Teil übernimmt zum Beispiel Droidenalarm oder ähnliches.

Das waren ein paar Dinge die ich persönlich ändern würde es gibt noch ein paar andere Dinge doch das waren die wichtigsten.

Bjarmuphi

Nachricht 2 von 298 (3.971 Ansichten)

Arcade neue Spielmodi?

★★★ Newbie
Werden wir in naher Zukunft möglicherweise neue Spiel-Modi in Arcade haben. Galaktische Angriff oder Sternenjägerangriff zum Beispiel. Ich würde nämlich gerne mit Freunden Splitscreen die vollen Ausmaße des Battlefronts genießen. Danke im voraus für die Bearbeitung der Frage.
Nachricht 1 von 298 (2.447 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

[ Bearbeitet ]
★★★★ Apprentice

Ich hänge mich hier gleich mal dran Standard smile  (bezogen auf PS4)

 

Ich kann Dir nur zustimmen. Auf jeden Fall ist eine große Schwäche dieses, ansonsten sehr schönen Spiels, dass es viel zu wenig Spielmodi hat. Im Vergleich dazu ist BF 1 eine Spielwiese. Ich wünsche mir ein "Fracht" oder "Capture the flag", gerne auch ein "Droidenalarm" zusätzlich. Schön wäre auch ein Transport-Modus.

 

Ich bekomme - relativ zu BF 1 - auch weniger Credits. Sehe ich auch so.

 

Ich wünschte mir auch, ich könnte mir die Maps AUCH aussuchen. Bei BF 1 war es so: Ich habe mir eine Map und einen Wunsch-Spielmodus ausgesucht. Wenn da dann niemand war, konnte ich mir einen anderen Modus mit derselben Map oder den Modus ohne Map oder eben einfach eine 40-Spiel-Map oder was auch immer aussuchen. Insgesamt gibt es in BF 2 zu wenig Freiheit für den Spieler. Alles wird einem vorgesetzt irgendwie. Man wird mit wenigen Pausen weitergeleitet in die nächste, nächste, nächste Runde. Kann auch schön sein, aber ich z.B. liebe Hoth und habe die Map bisher am seltensten gespielt. Vielleicht drei Mal höchstens.

 

Wenn man aus einem Spiel via Beenden rausgeht, wird ein Fehler angezeigt, der offenbar keiner ist, weil man nach X - drücken einfach weitermachen kann. Wenn man mehrere Crates öffnet, drehen die Karten nicht bis zum Ende "rund", sondern haken kurz. Unwichtig, aber ein kleines Detail. Auch im Spiel gibt es Momente, wo es "stockt", aber selten. 

 

Bei der ganzen, teils übertriebenen, Diskussion über die Lootboxen, sollte man sich mehr um das eigentliche Spiel kümmern. So wie auch damals bei BF1. Ich habe gemerkt, dass damals auch Verbesserungsvorschläge weit mehr Beachtung fanden. Naja, vielleicht war die Situation einfach entspannter. Sollte wieder so sein. Auch von Seiten EA. Ihr habt mit den Crates vielleicht übertrieben, okay. Jetzt wissen es alle. Weiter gehts! Standard smile

 

 

 

 

Nachricht 3 von 298 (3.864 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★★ Apprentice

Es sollte mehr Spielmodi geben. Definitiv. Fracht, Droiden-Alarm, Transport dazu und das Spiel wird nahezu perfekt.

 

Man sollte die Maps aussuchen können oder wenigstens sollte man wählen können, ob man in der Zeit der Prequels, der Original Trilogie oder der Sequels spielen möchte. 

 

Wäre super, wenn die Maps von Teil 1 integriert werden könnten. Waren sehr, sehr schöne dabei. Alternativ spiele ich einfach BF1 weiter ab und zu...

 

Map-Vorschläge:

 

+Prequels: Mustafar, Utapau

+Rogue One: Scarif

+klassiche Trilogie: alle alten Karten Wink sowie Dagobah!

+Sequels: der Wald auf dem Starkiller-Planeten (Tannenwald bei Schnee.

 

Es gibt nach dem Beenden einer Runde eine Fehleranzeige, die aber einfach mit X (PS4) weg-geklickt werden kann, ist also unnötig die Anzeige. 

 

Wenn ich Crates öffne und die "Karten" schweben raus, drehen sie sich nicht "rund", sondern haken. Nicht schlimm, aber auch nicht schön.

 

Nach wie vor fänd ich es geil, wenn die deutsche Original-Klon-Stimme nachgeliefert werden würde. Martin Keßler halt. 

 

 

Nachricht 4 von 298 (3.917 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★ Apprentice

Bjarmuphi123 schrieb:
Hallo ich habe ein paar Vorschläge wie man das Spiel verbessern könnte.

1. Helden mehr leben. Im 1. Battlefront hatten die Helden viel mehr leben und in diesen Teil stirbt man viel zu schnell und man ist sehr frustriert wenn man 6000 Punkte ausgibt und direkt stirbt.

2. Zu wenig Credits. Man bekommt in einer Runde viel zu wenig Credits und man braucht sehr viele für loot crates also würde ich machen dass man ein bisschen mehr credits bekommt.

3.zu wenig Spielmodi. Es gibt zu wenig Spielmodi und wenn man ein bisschen gespielt hat weiß man schon nicht mehr was man spielen soll denn es gibt nur vier Spielmodi und das wird auf die Dauer langweilig deswegen würde ich vorschlagen dass man welche vom alten Teil übernimmt zum Beispiel Droidenalarm oder ähnliches.

Das waren ein paar Dinge die ich persönlich ändern würde es gibt noch ein paar andere Dinge doch das waren die wichtigsten.

Bjarmuphi


1. Dem kann ich zustimmen ... zumindest wenn ich einen Helden spiele. Andere laufen damit gefühlt die komplette Schlacht mit rum.
Vor allem die meisten Heldenschiffe halten extrem wenig aus - bis auf den Millenium Falken vielleicht.

 

2. Hab dazu auch schon einen eigenen Thread aufgemacht - volle Zustimmung.

 

3. brauch ich für den Anfang noch nicht unbedingt.

 

 

4. Ich habe aber selber noch einen Verbesserungsvorschlag:
Bessere Integration der Lufteinheiten beim Galactic Assault. Man kann mit diesen viel zu wenig anstellen, da die Missionen nicht wirklich dafür ausgelegt sind, dass man sie mit Lufteinheiten bestreitet. Dadurch fühlt es sich meist überflüssig an, Jäger am Himmel zu haben - das ist sehr schade!

Nachricht 5 von 298 (3.913 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★★ Apprentice

Schön wäre noch eine andere Kleinigkeit... Ich fand es bei BF 1 immer nett, wenn man am Anfang einer Schlacht etwas Zeit hatte miteinander Quatsch zu machen. Seine Emo...dingsda zeigen, rumhüpfen. Da gab es teils echt witzige Szenen. Dazu ist in BF 2 irgendwie kaum Zeit. Finde ich schade. Es geht immer gleich los.... lol.

Nachricht 6 von 298 (3.911 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★ Newbie
Ich persönlich finde es gut wie die Helden sind
Sie sind nicht übermächtig und können getötet werden wen man sie fokussiert angreift
Sonst wäre es sehr unfair wen 1 Held 20 Soldaten niederschmetzelt

Mehr Modis ja
Ich hätte zudem noch gerne einen Galaxis Eroberung Modus wo man die Möglichkeit hat die galaxiskarte mit verschiedenen plantenensysteme zu erobern die jeweils andere bonis gehen und die man Vl ausbauen kan (so wie beim Battlefront 2 2005)
Das Credit reward System gehört massiv angepasst
Sodas Spieler die wirklich viel in einem Spiel machen mit mehr belohnt werden
Zusätzlich würde ich es auch begrüßen ab gewissen lvl das man Kristen bekomt zb alle 5 lvl eine Kiste um dies atttrakriver zu gestalten

Mehr Helden und meh Spezialeinheiten
Zb die droidekas oder Magna wachen von grievous
Und mehr Interaktion bei den Angriffen
Wen man es mal schafft den Gegner MTT oder ATAT zu zerlegen das Dan eine andere missionsstrukur einsetzt und die verteidigenden Einheiten einen Angriff auf ein letztes Angriffsziel starten
Nachricht 7 von 298 (3.900 Ansichten)

Betreff: Verbesserungsvorschlag für Battlefront 2

★★★ Apprentice

1. Helden sollten unbedingt so bleiben wie sie sind. 6k Punkte sind für geübte Spieler schnell erreicht. Auf Karten wo man Flieger spielen kann, dauert es keine 3 Minuten und ich kann jeden Helden nehmen. Viel wichtiger wäre es, wenn man die KI-Flieger rausnimmt oder diese beim Abschuss, viel weniger Punkte bringen. Dadurch bekommt man extrem viele Punkte.

 

2. Credits könnte man durchaus etwas erhöhen. Ich habe eben in einer Runde 565 bekommen. Das war bisher das höchste. Ich hatte weit über 40k Punkte in der Runde, beim Rundenende allerdings genau 30k Rangpunkte erhalten. Ist das gecapt?

 

3.Spielmodi reichen mir völlig. Allein bei galaktischer Angriff gibt es so viele unterschiedliche Karten. In ein paar Wochen können allerdings ruhig ein paar dazu kommen.

 

 

Nachricht 8 von 298 (3.870 Ansichten)

Lootboxen

★★★ Newbie

Hoffe ihr führt die Lootboxen mit richtiger Währung wieder ein ich kann leider nicht so oft spielen deswegen bevorzuge ich des

Nachricht 9 von 298 (2.453 Ansichten)

Betreff: Lootboxen

★★ Novice

In wiefern ist das ein technisches Problem??

Nachricht 10 von 298 (2.444 Ansichten)

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

ea-splash-2

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe