Hilf uns, das Answer HQ zu verbessern! Umfrage starten Nein, danke

Betreff: Speicherstände Verschwunden

von Kelrycor
Antworten

Originalbeitrag

Speicherstände Verschwunden

★★★ Newbie

Es ist mir jetzt zum zweiten mal assiert, das die letzten speicherstände von meinen charakter nicht vorhanden waren. beim ersten mal war es nicht so schlimm, weil ich da nur ein paar missionen gefehlt haben, aber diesmal ist der letzte speicherstand 5 tage her, in der zeit hatte ich zwei welten durch gespielt und auch immer abgespeichert zwischen durch. komisch ist auch, das ich gestern noch auf den letzten speicherstand von gestern zu greifen konnte und heute zeigt er mir beim letzten speicherstand ein speicherstand an, der schon fünf tage zurück liegt online bin ich auch. daran kann es auch nicht liegen. Devil

Nachricht 1 von 2 (671 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Highlighted

Betreff: Speicherstände Verschwunden

[ Bearbeitet ]
★★★★ Guide

Ist vielleicht schon eine Weile her, aber ich möchte hier doch vielleicht was erwähnen, falls andere ähnliche Probleme haben.

 

Grundsätzlich gleicht Origin die lokalen Speicherstände von MEA mit der Cloud ab.

Lokal liegen die Saves hier:

 

   C:\Users\Profilname\Documents\BioWare\Mass Effect Andromeda\Save

 

Dabei hat jede Karriere eine eigene Hexnummer die sie einmalig macht.

 

Wenn man aus dem Spiel rausgeht, wird sie Synchronisation automatisch angestartet in Richtung Server, auch wenn man das Fenster nicht sieht. Das kann je nach Leitungsgeschwindigkeit ein wenig dauern (bei meiner alten 10 MB Leitung war der Upload für meine Singleplayer Saves zwischen 20-60 Sekunden!).

 

Fallszenario 1:

Normalerweiserweise kommt ein Hinweis von Origin wenn man irgendetwas macht was diesen Prozess abbrechen würde (Origin beenden, PC herunterfahren etc.). Wenn man das aber ignoriert oder das beenden von Origin/des PCs erzwingt, sind natürlich die lokalen Daten und die Clouddaten inkonsistent. Da sollte man natürlich darauf achten.

 

Fallszenario 2:

Sind die Daten jedoch inkonsistent sollte Origin beim nächsten Spielstart eine Abfrage bringen die darauf hinweist, dass die Clouddaten und die lokalen Daten voneinander abweichen. Mit Zeitstempeln. Dann hat man die Möglichkeit zu sagen welche Daten weiterhin verwendet werden sollen. Wählt man hier das falsche aus, sind natürlich die Speicherstände weg. Bsp. siehe angehängter Screenshot.

 

Fallszenario 3:

Kamen keinen Meldungen von Origin, dann sollten vielleicht die Origin Einstellungen geprüft werden.

 

Origin -> Anwendugnseinstellungen -> Installationen und Spielstände -> Cloudsynchronisation

 

Da es keine weiteren Einstellungen zu geben scheint wie er sich verhalten soll, könnte vielleicht der Origin Client beschädigt sein, oder irgendwas vom Betriebssystem hält Origin davon ab Dir die notwendigen Fenstermeldungen anzuzeigen. Ggfls. den Origin Client mal neu installieren.

Man kann auch die Probe aufs Exempel machen und eine lokalen Speicherdatei probehalber aus dem Ordner verschieben auf den Desktop. Er sollte nun auf jeden Fall eine Meldung bringen wenn man MEA starten möchte. Kommt die nicht, dann liegt definitiv was mit dem Client oder dem Betriebssystem im argen.

 

Alternativ kann natürlich die Cloudspeicherung deaktiviert werden (gilt aber dann für alle Spiele!). Dann ist man aber selbst dafür verantwortlich die Einstellungen/Spielstände bei allen Spielen von Origin aus dem Benutzerprofil regelmäßig zu sichern. Aber vielleicht verschwinden dann wenigstens nicht einfach "geisterhaft" Spielstände.

 

Fallszenario 4:

Wenn Du gelegentlich den PC wechselst, oder jemand aus Deiner Familie nutzt Deinen PC mit demselben Benutzerprofil - aber jeweils persönlichem Origin-Login - könnte es ebenso zu Synchronisatiosnabweichungen kommen und Spielstände rausfliegen. Da sollte man natürlich ebenso acht geben.

 

Ich kann aber aus eigener Erfahrung sagen, dass wenn man mehrere PC hat und diese mit einem gemeinsamen Origin-Account verwendet, dass kein Problem darstellt. Origin frägt dann ebenso wegen abweichenden Daten ab, welchen Stand man haben möchte beim Spielstart. Solange man also die richtige Entscheidung trifft (lokal oder online), klappt der PC-Wechsel hin und her wunderbar.

 

Fallszenario 5:

Der EA Server hatte eine technische Panne bei Deinem Cloudprrofil und musste durch ein Backup wiederhergestellt werden. Dadurch sind einige aktuellere Speicherstände weg. Der Fall soltle extrem selten sein, dafür sind Serverredundanzen heutzutage zu zuverlässig. Aber undenkbar ist es nicht. Jedoch soltle auch hier beim Speilstart die Abfrage gekommen sein welchen Datenstand Du weiter verwenden willst. An dem oben beschriebenen Mechanismus ändert sich ja nichts.

 

Welches Szenario jeweils zutraf, muss man für sich selbst erörtern, aber das sind 5 Möglichkeiten was passiert sein könnte. Weitere Fälle sid nicht undenkbar, aber die wesentlichen Gründe sind damit abgedeckt.

 

Nachricht 2 von 2 (359 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

ea-splash-2

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe