Hilf uns, das Answer HQ zu verbessern! Umfrage starten Nein, danke

Betreff: Fazit zu ME:A

von no7_GER
Antworten

Originalbeitrag

Akzeptierte Lösung

Fazit zu ME:A

★★★★ Apprentice

Ich glaube es wäre sinnvoll, wenn man nach dem Durchspielen seine Eindrücke sammelt und nieder schreibt.

 

Es wird ja noch weitere ME A Teile geben.

 

In der Hoffnung, dass insbesondere die negativen Gedanken aufgefasst und verbessert werden.

 

Vielleicht hat ja der eine oder andere noch etwas auf der Seele........

Nachricht 1 von 11 (1.393 Ansichten)

Anerkannte Lösung

Betreff: Fazit zu ME:A

★★★★ Apprentice

Bin nach zwei Monaten Abstinenz mal wieder ran an den Andromeda Multiplayer, da ich neugierig auf die neuen Maps war.

 

Sind auf jeden Fall gelungen, aber es stellt sich einfach keine Spielfreude ein. Habe es drei Tage versucht, jetzt wird erst einmal komplett abgeschaltet.

 

Schade......

 

Zeige in Konversation

Nachricht 10 von 11 (1.497 Ansichten)

Alle Antworten
Highlighted

Betreff: Fazit zu ME:A

[ Bearbeitet ]
★★★★ Apprentice

In diesem Fall nehme ich das Fazit mal vorweg, da sich die gleich dargestellte Kritik bestimmt überwiegend negativ anhört.

 

Ich fand das Spiel gut und würde es mir wieder kaufen.

 

Da es Anfangs ja von vielen Seite zerrissen wurde, haben bestimmt viele einen Rückzieher gemacht. Auch ich hatte Probleme in das Spiel rein zu finden. Erschrocken von der doch recht dürftigen Gesichtsanimation der frei wählbaren Pathfinderfigur, bis hin zu den häufigen Abstürzen der ersten Tage. Diese waren bei mir im MP allerdings auf den 8GB Arbeitsspeicher zurückzuführen, wie sich nach dem Wechsel auf 16GB heraus gestellt hat.

 

Viel Kleinigkeiten trübten oft den Spielspaß. Die nicht zu beendenden Sidequests, die nicht auffindbare "T" Taste zum Verlassen von H-047c, viele Grafikbugs, das Durcheinanderquatschen von Charakteren, das Fehlen einer "Ballerbude" zum Testen von Charakteren und Waffen (im Forum wurde oft das Bronzelevel im MP kritisiert, da man dort als Anfänger nichts testen kann)....

Mir persönlich haben die starken Charaktere gefehlt, wie man sie aus ME 1-3 kannte. Auch die deutsche Synchronisation fand ich eher dürftig. Lediglich Dreck war genial mit seiner Reibeisenstimme.

 

Den Romanzen hat jeder Pfiff gefehlt. Frei nach dem Motto: "Willst du mit mir f....."

 

Die Balance aus Sidequests und eigentlicher Story tendiert zu Sidequests. Mehr Story wäre schön gewesen.

 

Nichts desto trotz hat das Game einen an den PC gezogen. Allerdings nicht so sehr wie ME 2 oder 3.

 

Nach langer Eingewöhnungsphase finde ich den MP als sehr Stark! Er hat viel Potential nach oben, insbesondere neue Maps müssen her. Die 4 Schlachtfelder sind eindeutig zu wenig.

Allerdings finde ich (wie schon in ME3) das Paketsystem zum Einkaufen für den MP richtig dämlich. Ich werde wieder Tonnenweise an Waffen und Gegenständen haben, die ich nicht brauche bzw. verwende. Warum kann ich mir nicht das kaufen, was ich benötige?

 

So, jetzt sitze ich hier und warte auf den nächsten Teil. Daran merkt man doch, dass das Spiel einen in den Bann zieht. Vielleicht wird das eine oder andere ja verbessert oder ergänzt.  

Nachricht 2 von 11 (1.389 Ansichten)

Betreff: Fazit zu ME:A

[ Bearbeitet ]
★★ Apprentice

Danke Dir zunächst einmal für Dein Fazit. Ich finds immer schön zu lesen, was andere so denken Standard smile

 

Ich habe den Singleplayer leider noch nicht durch und das wird auch noch eine Weile dauern, aber ich habe EOS schon fertig und kann nachvollziehen was Du meinst. Ich finde auch nicht so richtig ins Spiel, in die Story. Derzeit sind noch zuviele Aufgaben, die auf einmal zu erledigen sind, inkl. unübersichtlichem Questsystem. Das macht es schwer mich damit auseinanderzusetzen. Zudem muss ich nebenbei auch noch arbeiten und hab ein Privatleben... Large smile

 

Zu den Paketen im MP kann ich nur sagen: genau so finde ich es richtig gut. Man erarbeitet sich die Credits, sammelt sie in Missionen und kauft sich dann die Pakete. Was drin ist weiß man nicht, aber so nach und nach hat man alles zusammen. Bei ME 3 hat das ziemlich lange gedauert und auch hier sehe ich darin eher eine Langzeitmotivation. So unterschiedlich kann das gesehen werden Thinking

 

Ich hoffe genau wie Du, daß für den MP noch einige Maps kommen (bei ME 3 waren es am Ende ja dann 19 Stück) und natürlich noch Feinde, Schwierigkeitsstufen, Waffen, Charaktere und neue Aufgaben!

Nachricht 3 von 11 (1.341 Ansichten)

Betreff: Fazit zu ME:A

[ Bearbeitet ]
★★★★ Novice

Naja ... ich bin in den letzten Zügen und denke da wird sich an meiner Meinung nicht mehr viel ändern.

 

Also am Anfang war ich definitiv einer von den WoW Typen die echt geflasht waren von dem Spiel.

Ich habe die 10 Std Vorabtest gespielt und war hin und weg. Ich dachte das Game könnte echt bombastisch werden.

Der erste Planet ( 10 Std Trial ) hatte echt alles und es lief perfekt bis auf diesen Doll Effekt.. Mein Sohn und ich kauften uns das Spiel und der Release kam.

Wir rüsteten sogar unsere Pcs auf ....
Wir spielten beide nochmal von vorne und auf Eos war auch alles ok. Leider fing es dann auch schon an nachzulassen. 
Ab dem 2ten Planet kam dieser Eindruck eines unfertigen Spiels. Grafikfehler ... Viele Dialoge komplett falsch übersetzt ... Diverse Funktions Bugs ... usw

Der Patch kam ... und ab da hatte ich auf einmal etliche Bugs im Spiel, die vorher nie da waren und da schein ich nicht der einzige zu sein.

Und was macht der Support ... Gefühlt Nix. Wie man es mittlerweile gewohnt ist ... 50€ kassieren und Fertig.

 

nach ca 3 Planeten merkte man dann sehr schnell, dass es immer das gleiche ist. Immer weiter ... Also ob alles nur kopiert wurde.

Es ist das komplette Spiel immer das gleiche... auf allen Planeten ... die gleichen Abläufe.
Auf allen Planeten die gleichen Gegner ... die immer entweder eine Basis verteidigen oder per Raumschiff landen ...oder Architekten oder oder oder  usw usw usw

Ich hätte zumindest unterschiedliche Gegner Gruppen erwartet auf unterschiedlichen Planeten. Nö .. fast immer gleich zu 99&

Ich habe spannende Bosskämpfe erwartet am Ende jedes Planeten. Leider ist es immer nur der Architekt am Ende. 

 

Das Questsystem ist der absolute Schrott. Man sieht überhaupt nicht was aktuell nötig ist in den Gebieten. Ich meine mir einzubilden, dass es immer schlimmer wird
mit dem Fortschritt im Spiel. Am Anfang wurde noch alles angezeigt ... Jetzt am Ende wird fast gar nichts mehr angezeigt. Man muss sich mühselig durchs Log lesen, um zu verstehen wo wann was gemacht werden muss. Selbst auf der Sternenkarte werden viele Quests nicht mehr angezeigt ... nur wenn man sie ausgewählt hat. 

 

Da ist auch direkt der nächste Kritikpunkt ... man läuft mehr sinnlos durch die Gegend und guckt sich etliche Video Dialoge an. Ich habe den Eindruck das macht echt 50 % des Spiels aus.

Man wird erschlagen von Dialogen und Infos bis man so genervt ist, dass man nur noch per Leertaste durch springt. Das kenne ich von anderen Spielen viel besser .... Skyrim, Witcher, Elder Scolls Online ... SWotoR ... Das waren alles Spiele mit Video Dialogen die spannend waren und verfolgt werden wollten.... Ich meine die Hauptstory ist schon spannend und einige Nebenquests der Begleiter auch ... aber das reicht nicht.

 

Genauso wie die Planeten Scans. Sinnlos ... Wozu hat man das bitte eingebaut? Für mich gibt es nur einen Grund ... Zeit. Man versucht Zeit zu schinden. So kommt man mit viel sinnlosen Spielabläufen auf lange Spielzeit.

 

Das Talentsystem ist am Anfang Wow ... und mittlerweile ... Gähn. Man bekommt nach kürzester Zeit Langeweile und skillt um ... und skillt wieder um ... und skillt wieder um ... usw.

Sorry. Das geht mit Sicherheit besser. Da sich die Kämpfe immer gleich gestallten ... IMMER !!! ... Ist auch die Spielweise immer gleich ...  1 - 2 - 3 ... shoot ... 1 - 2 - 3 shoot ... 1 - 2 - 3 shoot ....usw usw usw
Da ändert auch der Schwierigkeitsgrad nichts dran ... 

 

Das Crafting System ist der absolute Müll. Sinnlos Erze sammeln bis ins Unendliche und damit Waffen oder Rüstung erstellen die dann größtenteils tonnenweise droppen. Wozu dann craften? Wegen der 4 - 5 Mods .... naja. Besser wäre gewesen ... Craft gear bleibt Craft Gear mit speziellen Bonus Optionen usw ...

 

Multiplayer ... habe ich bisher nur 5 - 6  mal angetestet, Kann Spaß machen ... aber nicht auf Dauer. Ich habe das wohl auch falsch gelesen. Ich dachte es gäbe hier Multiplayer wie man es kennt. 5 vs 5 oder so. Ich dachte auch es gäbe einen Coop Modus wo ich mit meinem Sohn die Story gemeinsam spielen kann ... leider ist dem nicht so. Und ein Multiplayer mit mega lags wegen dem System und dazu noch nur Wellen Kill Missionen ... immer weiter ... ändert auch nichts an meiner Meinung.

 

Wie man sieht bin ich mehr negativ am schreiben als positiv ... Naja ... Hey ich wollte es. Ich wollte wirklich, dass dieses Game was raushaut. Ich war ein Fanboy.

Aber sorry... Ich bin jetzt an einem Punkt wo ich einfach nur froh bin, dass es bald vorbei ist. Es ist einfach mega langweilig auf Dauer.

Mein Sohn spielt es auch schon nur noch sporadisch, weil es so mega spannend ist.

 

Sorry ... Mein Fazit. Netter Zeitvertreib aber keine 50 € Wert. Meine Empfehlung ist drauf zu warten bis es 10 - 20 € kostet und dann als Lückenfüller zu spielen....

mehr ist einfach nicht drin. Aber positiv ist definitiv, dass die 50 € einem  >100 Spiel Stunden bescheren, wenn man es bis zum Ende durchzieht. Wenn man dagegen Resident Evil betrachtet ... das waren 50€ für 7 -10 Spielstunden..... aber 10 spannende Stunden ^^. 

 

Naja ... ich spiels bis zum bitteren Ende und dann werde ich mir was neues suchen.

Bye

Nachricht 4 von 11 (1.322 Ansichten)

Betreff: Fazit zu ME:A

★★★★ Apprentice

Nabruel77 schrieb:
Auf allen Planeten die gleichen Gegner ... die immer entweder eine Basis verteidigen oder per Raumschiff landen ...oder Architekten oder oder oder  usw usw usw

Ich hätte zumindest unterschiedliche Gegner Gruppen erwartet auf unterschiedlichen Planeten. Nö .. fast immer gleich zu 99&

Ich habe spannende Bosskämpfe erwartet am Ende jedes Planeten. Leider ist es immer nur der Architekt am Ende. 

 

 

 Genauso wie die Planeten Scans. Sinnlos ... Wozu hat man das bitte eingebaut? Für mich gibt es nur einen Grund ... Zeit. Man versucht Zeit zu schinden. So kommt man mit viel sinnlosen Spielabläufen auf lange Spielzeit.

 




Ja, das mit dem immer wiederkehrenden Architekten ist echt lahm...... Da ist ja nicht mal ne gute Idee bei, wie man mit dem Kerl fertig werden muss....

 

Die Planeten Scans sind an Sinnlosigkeit kaum noch zu überbieten. Man findet nicht einen nützlichen Gegenstand!

 

Habe jetzt auf englisch umgestellt und muss sagen, die Sync. ist zwar etwas witziger als die deutsche, aber vom Hocker reisst es mich auch nicht.

Nachricht 5 von 11 (1.308 Ansichten)

Betreff: Fazit zu ME:A

★★★★ Novice

Also ich muss wohl sagen, dass die Abschlussquestreihe von Meridian schon geil war.

So hätte ich mir zB die ganzen Endquests eines jeden Planeten gewünscht.

Dazu jeder Planet mit mehr speziellen unterschiedlichen Gegnern und unterschiedlichen Mega Boss Fights.

 

Das Talentsystem noch ein wenig aufpoliert, die Dialoge kürzer gehalten, das Planeten Scan Ding entfernt ,

besonderes einzigartiges Craft Gear und den Coop Modus im ganzen Spiel ermöglicht, ... dann wöre es perfekt gewesen.

 

Naja ... vielleicht bringen die zukünftigen Patches nochmal was neues bzw verändern das Spiel in die richtige Richtung.

 

Wenn man am Ende dann den Abspann sieht wie viele Leute an dem Spiel gearbeitet haben ....

bekommt man schon schlechtes Gewissen bei negativ Kritiken ... ^^

Allerdings wundert es einen auch wieso dann so viele Bugs vorhanden sind und Patches so lange auf sich

warten lassen bei so einem grade erschienenen Spiel.

 

Bye

 

 

Nachricht 6 von 11 (1.297 Ansichten)

Betreff: Fazit zu ME:A

★★★★ Apprentice

Mit ein paar Tagen Abstand habe ich komplett das Interesse an diesem Spiel verloren. Hatte den zweiten Durchgang auf englisch angefangen, da die deutsche Version mich nicht vom Hocker gerissen hat. Die englische auch nicht.....

 

Obwohl ich den Multiplayer eigentlich nicht schlecht finde, zieht er mich nicht an den PC.

 

Spiele wieder ME3 MP und habe festgestellt, dass ich da nicht der Einzige bin......

Nachricht 7 von 11 (1.263 Ansichten)

Betreff: Fazit zu ME:A

★★★★ Novice

Interessant, also bis Mass Effect 2 haben eigentlich nur Einzelspieler Biowareprodukte gespielt. Heute spielen nur noch Leute, die das in Gruppen spielen wollen. Schon seltsam, wenn man auf seine traditionelle Kundschaft pfeift. Das wäre so als hätte ich ne Currywurstbude und einen Kunden, der seit 10 Jahren bei mir jeden Tag ne Currywurst kauft und plötzlich sage ich, tut mir leid Junge, aber ich produziere nur noch Crepes.

 

Kann man machen, wenn man seine Kundschaft verlieren will. Ob das sinnvoll ist, ist ne andere Frage.

Nachricht 8 von 11 (1.205 Ansichten)

Betreff: Fazit zu ME:A

★★★★★ Novice

@Hirnis 

 

Nachricht 9 von 11 (1.150 Ansichten)

Betreff: Fazit zu ME:A

★★★★ Apprentice

Bin nach zwei Monaten Abstinenz mal wieder ran an den Andromeda Multiplayer, da ich neugierig auf die neuen Maps war.

 

Sind auf jeden Fall gelungen, aber es stellt sich einfach keine Spielfreude ein. Habe es drei Tage versucht, jetzt wird erst einmal komplett abgeschaltet.

 

Schade......

 

Nachricht 10 von 11 (1.498 Ansichten)

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

fifa-19-splash

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe