Hilf uns, das Answer HQ zu verbessern! Umfrage starten Nein, danke

Android - Fehlerbehebung

von EA_Joker
Antworten

Originalbeitrag

Highlighted

Android - Fehlerbehebung

Community Manager (retired)

Schritte zur Problembehebung für Android-Games

 

Nutze unsere Tipps, um Probleme zu vermeiden. Dank daran, dein Gerät und deine Apps zu aktualisieren, schließe unnötige Anwendungen, versuche es mit einem Neustart oder leere deinen Cache.

 

Hinweis: Einige dieser Schritte erfordern tiefergehende Änderungen, die möglicherweise deine Spieldaten, die Leistung der App sowie Leistung und Bedienbarkeit des Telefons beeinträchtigen können. Im Folgenden findest du weitere Hinweise wie diesen, die dich auf riskantere Schritte bei der Problembehebung aufmerksam machen. Um weitere Informationen zu deinem Android-Gerät zu erhalten, solltest du zunächst einmal die Android-Hilfe aufrufen.

 

 

Stell sicher, dass das Gerät auf dem neusten Stand ist

 

Es ist wichtig, dass die Software deines Gerätes aktuell ist. Bist du dir nicht sicher, wie du die Software deines Gerätes aktualisieren kannst, empfehlen wir dir einen Besuch der Website des Geräteherstellers oder der Android-Hilfe.

 

Wenn du dir nicht sicher bist, von welchem Hersteller dein Gerät ist, oder wenn du spezifische Informationen zu deinem Gerät benötigst, kannst du es in dieser Liste ausfindig machen.

 

 

Stell sicher, dass deine App auf dem neusten Stand ist

 

Wenn du überprüft hast, ob sich dein Gerät auf dem aktuellsten Stand befindet, sieh auch nach, ob deine App aktuell ist. Öffne dazu den Google Play Store und rufe den Abschnitt „Meine Apps“ auf. Bei allen Anwendungen, zu denen neuere Versionen verfügbar sind, erscheint der Hinweis „Update verfügbar“.

 

Hinweis: Du kannst auch einstellen, dass Apps automatisch aktualisiert werden, sobald eine neue Version zur Verfügung steht. Aktiviere hierfür auf der Detailseite der App in Google Play die Option „Autom. Update“. So ist deine App immer auf dem neuesten Stand.

 

 

Starte die App neu

 

Betrifft dein Problem nur eine einzelne App auf deinem Gerät, versuch bitte, nur die App zu schließen und dann wieder neu zu starten. Um eine App vollständig zu schließen, rufe die App-Einstellungen auf, die du auf den meisten Android-Geräten in deinen Systemeinstellungen findest, und beende die betreffende App mithilfe der Option „Stoppen erzwingen“. Warte einige Sekunden lang, bis die App diese Einstellung übernommen hat und versuch dann, sie neu zu starten.

 

 

Schließ Hintergrund-Apps

 

Es ist möglich, dass auf deinem Gerät mehrere Apps im Hintergrund laufen und das Problem verursachen, indem sie gleichzeitig zusammen mit der gewünschten App ausgeführt werden. In diesem Fall musst du statt oder zusätzlich zu deiner gewünschten App bei diesen anderen Anwendungen das „Stoppen erzwingen“ oder die betreffenden Anwendungen schließen.

 

  • Ruf die App-Einstellungen (bzw. die Option „Anwendungen verwalten“) auf
  • Lass dir die aktiven Apps auf deinem Gerät anzeigen
  • Wähle die App, die du schließen möchtest, und erzwinge das Stoppen.
  • Wiederhole diesen Schritt bei allen aktiven Apps.

Hinweis: Diesen Vorgang kannst du mithilfe von App-Verwaltungsprogrammen wie „Task-Managern“ oder „Task-Killern“ auch automatisch ausführen lassen. Eine Reihe solcher Apps ist im Google Play Store erhältlich. Sie können zur Prozessoptimierung und Problembehebung sehr hilfreich sein (aber auch Schaden anrichten, wenn man nicht aufpasst).

 

 

Neustart des Telefons

 

Anhaltende Probleme auf deinem Telefon können auf fehlenden Arbeitsspeicher, Systemüberlastung oder eine Reihe anderer Gründe zurückgehen. Diese Probleme lassen sich möglicherweise durch einen Neustart beheben.

 

Dabei musst du dein Gerät vollständig herunterfahren und danach neu starten. Beim normalen „Ausschalten“ bleiben auf vielen Android-Geräten einige Daten und Apps abrufbereit, um einen schnellen Systemstart beim Wiedereinschalten zu ermöglichen. Bei einem kompletten Neustart wird das verhindert.

 

  • Wähle dazu in den Einstellungen die Option zum Neustart aus oder wähle, falls vorhanden, auf dem Ausschalten-Bildschirm „Neustarten – Schließen Sie alle Anwendungen und starten Sie das Telefon neu“.
  • Alternativ kannst du dein Telefon auch wie üblich ausschalten, die Akkufachabdeckung abnehmen und den Akku für 10 bis 15 Sekunden herausnehmen. Lege den Akku dann wieder ein und schalte das Gerät ein, um den Neustart abzuschließen.

 

Beseitige die Daten aus deinem Cache, um die Synchronisierung zu überprüfen

 

Treten nach der Problembehebung weiterhin Störungen auf, stell sicher, dass dies nicht an einer falsch synchronisierten App liegt. Führe die folgenden Schritte aus, um deinen Cache zu leeren. Nimm diese Aktion nur vor, wenn dein Konto mit Origin oder Facebook verknüpft ist.

 

  1. Tippe auf dem Hauptbildschirm deines Gerätes auf „Einstellungen“.
  2. Tippe ganz rechts auf den Abschnitt „Allgemein“.
  3. Tippe unter „Allgemein“ auf „Speicher“.
  4. Lösche die Daten im Cache, nachdem die Datenmenge im Speicher berechnet wurde.
  5. Verlasse den Abschnitt „Speicher“.
  6. Tippe auf „Apps“ und suche nach der betreffenden Anwendung.
  7. Tippe auf die App und leere den Cache (falls verfügbar).
  8. Falls keine Option zum Leeren des Caches verfügbar ist, lösche die Daten für die betreffende App.
  9. Verlasse den „Einstellungen“-Bildschirm und starte dein Gerät neu.
  10. Melde dich nach dem Neustart mit deinen Origin-Zugangsdaten an und starte die Anwendung.

Um sicherzugehen, dass die Synchronisierung korrekt abgeschlossen wurde, leere zunächst den Play Store-Cache auf deinem Gerät. Öffne dazu erneut die App-Einstellungen (auf einigen Geräten unter „Einstellungen > Apps“ zu finden). Wähle die App aus, die Probleme verursacht, und wähle „Cache leeren“, um die dazugehörigen temporären oder gespeicherten Daten zu löschen.

 

Hinweis: Bei Auswahl der Option „Daten löschen“ werden möglicherweise Apps, Berechtigungen, Anmeldedaten oder andere Daten gelöscht. Daher raten wir davon ab. Nach Auswahl der Option „Daten Löschen“ erscheint die folgende Warnung: „All diese Anwendungsdaten werden dauerhaft gelöscht. Dazu zählen alle Dateien, Einstellungen, Konten, Datenbanken und so weiter." 

 

Bestehen die Probleme weiterhin, solltest du versuchen, den Play Store-Cache auf deinem Gerät zu leeren. Öffne dazu erneut die App-Einstellungen (auf einigen Geräten unter „Einstellungen > Apps“ zu finden). Wähle „Gogle Play Store“ aus und wähle „Cache leeren“, um die dazugehörigen temporären oder gespeicherten Daten zu löschen. Der obige HINWEIS ist hier noch wichtiger. Vermeide es, auf den Button „Daten löschen“ zu kommen.

 

Nach Durchführung eines oder beider der oben beschriebenen Schritte ist es immer eine gute Idee, das Gerät aus- und wieder einzuschalten oder sogar einen Neustart durchzuführen.

 

 

App neu installieren

 

Wenn sich die Probleme nicht anderweitig beheben lassen, installiere deine App neu.

 

Bei diesem Schritt können Spielfortschritte verloren gehen. Du kannst jedoch Maßnahmen ergreifen, um dieses Risiko zu verringern:

 

  • Notiere dir deine „Mayhem ID“ (nur bei Die Simpsons: Springfield)
  • Wir empfehlen allen anonymen Benutzern, sich mit ihrem Spiel bei Origin, Facebook, Google Play oder GameCenter zu registrieren/anzumelden (je nach App können die Anmeldemöglichkeiten variieren).

Auch bei Durchführung dieser Schritte ist nicht garantiert, dass keine Daten verloren gehen oder dass dein Konto wiederhergestellt werden kann. Diese Maßnahmen reduzieren nur das Risiko eines Datenverlustes und ermöglichen in einigen Fällen die Wiederherstellung der Daten.

 

  • Um eine App neu zu installieren, öffne den Google Play Store und rufe „Meine Apps“ auf. Wähle die betreffende App aus und wähle dann „Deinstallieren“.
  • Rufe nach erfolgreicher Deinstallation erneut „Meine Apps“ auf und wechsle vom Bildschirm „Installiert“ auf „Alle“. Daraufhin wird dir eine Liste aller Apps angezeigt, die du jemals aus dem Google Play Store heruntergeladen hast.
  • Lokalisiere die gesuchte App und wähle „Installieren“.
  • Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, nach einer erfolgreichen Installation das Gerät aus- und wieder einzuschalten oder sogar einen Neustart durchzuführen.

Sollten nach Durchführung aller oben aufgeführten Schritte immer noch Probleme mit deiner EA-App auftreten, nimm bitte Kontakt mit uns auf, damit dir ein EA-Berater weiterhelfen kann.

Nachricht 1 von 1 (823 Ansichten)

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

fifa-19-splash

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe