Hilf uns, das Answer HQ zu verbessern! Umfrage starten Nein, danke

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

von Zitadellenkind
Antworten

Originalbeitrag

Anthem nach 1 Monate bereits tot

★★★★ Newbie

Das Spiel ist inzwischen schon tot.

Den ersten ausgelevelten Spieler habe ich 48h nach Veröffentlichung des Spiels gesehen.

Sämtliche Inhalte hat man nach 2 Wochen freigeschaltet.

Inzwischen rennen alle nur noch die gleichen 3 Festungen und auch nur noch die ersten beiden Kisten, da die Bosse für das Aufwand/Loot-Verhältnis viel zu lange dauern.

 

 

Ich persönlich muss gestehen, ich dachte, dass das mehr ein MMORPG-Shooter statt ein einfacher Loot-Shooter sein soll, deshalb hatte ich es vorgestellt. Und bei MMORPG-irgendwas erwarte ich eigentlich eine Spielzeit von mehreren Jahren.

Schade, dass ich jetzt 79€ (oder so) für 3-4 Wochen ausgegeben habe.

 

Ach ja, mit Early Access und der gleichen machen sich die Publisher das Geschäft selber kaputt, wenn sie unfertige Produkte (selbst mit dem Kennzeichen "unfertig") auf den Markt bringen. Diese kaufen oder spielen nämlich, logischerweise, genau die Spieler, die vom Setting/Thema und der Vorstellung davon gehypt sind. Deren Erwartungen kann man also quasi gar nicht erfüllen. Entsprechend hagelt es auch in der Zeit massiv negative Kritiken.

 

Have fun.

Nachricht 1 von 16 (1.246 Ansichten)

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

Hero

1: Ein Spiel ist erst dann tot, wenn die Ausgaben nicht mehr die Einnahmen decken. Wenn es keiner mehr Spielt, oder wenn die Entwickler/der Publisher keine Zukunft mehr für ein Spiel sieht und die Server abschaltet.

 

Wenn das Spiel nichts mehr für dich ist, bedeutet es nicht automatisch, das es tot ist.

 

2: Es gibt eine umfangreiche Roadmap mit neuen Inhalten auf die ich hier einmal gerne verweise:

https://www.ea.com/de-de/games/anthem/acts

 

Bereits nächste Woche kommen die ersten neuen Inhalte und auch wenn es noch nicht extrem viele sind, gibt es durchaus wieder einiges zu tun (100 kosmetische Items und das umsonst, die will ich haben!)

 

3: Wer bei Anthem ein MMORPG-Shooter erwartet, der hat sich leider sehr schlecht informiert.

Es wurde von Anfang an kommuniziert, das es kein Rollenspiel wird. Es wurde auch gesagt, das es kein reiner Shooter wird, da die Fähigkeiten eine große Rolle spielen sollen.

 

4: Das sich die meisten Spieler etwas anderes vorstellen, als sie schlussendlich erhalten, ist völlig normal. Die Fantasie und der Hype sind doch das, was den Reiz ausmacht. Wichtig ist nur, dass nichts versprochen wird, was schlussendlich nichts mit der Realität zu tun hat. Nichts dergleichen hat Anthem getan. Selbst das viele Inhalte erst noch kommen, wurde von Anfang an kommuniziert. Was wir uns dabei vorgestellt/erhofft hatten, kann man den Entwicklern nicht ankreiden.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ich bin kein Mitarbeiter von EA, ich helfe nur sehr gerne anderen Spielern.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
                      Hat dir ein Beitrag gefallen? Dann honoriere das doch mit einem   XP

         Wurde dein Problem gelöst? Dann markiere die Lösung mit   Als Lösung akzeptieren
Nachricht 2 von 16 (1.233 Ansichten)

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

[ Bearbeitet ]
★★ Apprentice

dann geh bitte und lass uns anderen spieler den spass ......denn mir zB machts nach ca 350 stunden immer noch spass .......UND man findet immer was zu tun .....wer das Loot-Shooter-Prinzip nicht verstanden hat  naja selbst schuld

Nachricht 3 von 16 (1.226 Ansichten)
Highlighted

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

[ Bearbeitet ]
★★ Apprentice

Naja die Erwartungshaltung hat Bioware schon selbst erzeugt bspw. mit dem ersten Trailer und ihrer Vision dazu
ein Shooter mit Rollenspielaspekten dafür wurde MEAndromeda gecancancelt und es wurde gesagt wir werden nicht enttäuscht sein, einen Ersatz hat man quasi angepriesen und bisher ist der leider nicht so ausgereift
Loot Shooter Gameplay ist genial
der Content war für den Anfang gerade noch ok bis zu wenig
obwohl man ja nicht die gleichen Fehler machen wollte wie die vermeintliche Konkurenz
Aber die fixes kommen relativ schnell und regelmäßig und auch Content folgt ja das Potenzial um daraus noch was ganz großes zu machen ist vorhanden und tot ? Schon heftig übertrieben die zuletzt veröffentlichen Verkaufszahlen lassen darauf schließen das Anthem sogar ein Erfolg wird
der Mikrotransmarkt wird auch sehr gut angenommen (wofür auch immer) also nee... Tot ist Anthem mit Sicherheit nicht
es gab Kratzer und Dellen zum Release aber es wird besser und das jetzt schon und dank der fliegerei ist es auch einzigartig

Anthem lebt und wächst 

Ich traue Bioware auch zu das Rollenspielerlebnis auszuweiten und immer mal wieder nette Storys einzubauen

Und macht halt mega Laune

neues Lieblingsspiel  😍

 

Nachricht 4 von 16 (1.168 Ansichten)

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

★★★★ Novice

Tot ist das Spiel nicht das ist Blödsinn und ich finde unter 5 sek immer eine Gruppe. 

 

Da kommt eine ganze menge auf uns zu freut euch doch einfach auf die nächsten Jahre.

 

Natürlich wird jedes Spiel mal langweilig und dann macht man eine Pause und spielt später wieder.

Nachricht 5 von 16 (1.019 Ansichten)

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

★★★ Newbie

Es ist ja super, wenn einigen das Spiel gefällt, hätte es mit stellenweise auch zu Beginn, wäre auch schlimm, wenn alle den selben Geschmack hätten. Und wenn diese weiter an Anthem glauben und ihm die Stange halten ist auch ok, auch wenn sie mittlerweile immer mehr zu Minderheit werden.

 

Es gibt aber leider einige Punkte, die einfach feststehen.

 

1. Story ist belanglos langweilig und kurzweilig.  Das ändert sich auch nicht mehr. Man merkt deutlich, dass verzweifelt versucht wurde, irgendwie eine Story zusammen zu basteln.

 

2. Das Loot-system ist ebenfalls belanglos. Nichts einzigartiges, nichts, was man unbedingt haben muss. Ist halt Loot, haben oder nicht haben. Um dies attraktiver uns spannender zu machen, müsste man endlich mal Gas geben.

 

3. Endgame

Was für ein Endgame? Das was vorhanden ist, kann man wirklich nicht als Endgame bezeichnen. 3 Missionen,? 

Undsoweiter undsoweiter.... 

 

Leider lebt ein Loot-Shooter aber speziell von Punkt 2 und 3. Ich persönlich war noch nie so enttäuscht von einem AAA Game wie bei diesem.

 

Und die Roadmap kann Abakta gelegt werden. Bioware kommt ja nicht einmal hinterher, die gröbsten Fehler zu reparieren.  Sorry, aber das Projekt ist an die Wand gefahren. 

Wären aufgrund der fast leeren Versprechungen und der Lobpreisungen im Vorfeld und der daraus resultierenden hohen Erwartung die Vorbestellungen und Startverkäufe nicht so hoch gewesen,  (auch weil man an Bioware geglaubt hatte) würden man sicher schon lange wieder auf die Bremse steigen, wie man es auch bei Andromeda getan hatte (Vlt. Nicht ganz so extrem).  Da die Taschen aber erst einmal gefüllt sind und zudem sicher viel Geld in Entwicklung geflossen ist (wo ist das denn hin 🤔), versucht man es zu retten. Nur glaube ich, das dies nicht mehr klappt.

 

Natürlich kann man alles optimieren in dieser Welt. Aber Anthem war bei Release mit "Gut Will " höchstens ein "Early Access " wert. Denn eine schöne Welt mit tollem Fliegen machen eben kein vollwertiges Loot-Game aus. 

 

Jeder der in seinem Job so etwas abliefern würde, hätte morgen keinen mehr. 

 

Sorry, aber für mich ist es für Wahr gestorben. Zumal die letzten Wochen ja gezeigt haben, das es die grosse Wende in naher Zukunft nicht geben wird. Zumal Konkurrenten gerade zeigen, wie man es macht. 

Nachricht 6 von 16 (872 Ansichten)

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

★★★★★ Novice
Die Story fand ich jetzt nicht direkt langweilig, aber definitiv nichts neues. Ich hoffe, dass besserer Story Content nachkommt. Würde mich schon interessieren, wie es mit Owen weitergeht.

Du meintest, die Story sei langweilig und kurzweilig. Kurzweilig ist eigentlich was positives. Oder meintest du sie ist zu kurz?
Nachricht 7 von 16 (844 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

★★★★ Novice

Wie bei allen MM-Games gibt es jede Menge Spieler die es als Spielziel verstehen einen Charakter so schnell wie möglich zu leveln, die Story, die Spielwelt kaum oder gar nicht zur Kenntnis nehmen, sich über fehlenden Inhalt beschweren und dann zum nächsten Spiel hüpfen um dort das ganze zu wiederholen.

 

Ich denke man sollte diese Spieler nicht zur Kenntnis nehmen und deren Klagen, denn am Ende tragen sie das Spiel nicht, sondern die Spieler die etwas länger verweilen und in die Welt eintauchen.

 

Bezüglich der Story:

 

Für mich selbst ist zugegebenermaßen die Hauptstory nichts halbes und nichts ganzes. Gestalter, Hymne, Tarsis, Legion der Dämmerung, hmpf, wirklich fesselnd und überzeugend kam das ganze nicht rüber. So völlige daneben ist die Hauptstory aber auch nicht.

 

Faszinierend fand ich, das am Ende eher die kleinen Nebenstorys und Charaktere blieben. Der undercover Dominion-Agent Leyton, die alte Dame welche Ihren Sohn verlor und nicht loslassen konnte, der Verwalter welcher penibel um die Arbeitssicherheit sorgt, Brin, die Sentinel und die Tante aus der königlichen Familie, ... .

 

Wer hier immer schnell auf weiter klickte oder die Handlungsfäden komplett ignorierte hat etwas verpasst. 

 

 

Nachricht 8 von 16 (814 Ansichten)

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

★★★ Newbie

nein, er hat schon recht, das spiel ist sowas von tot.

die roadmap wurde seitens bioware gecancelt.

seit einem monat gibt es zu dem spiel keine news, geschweige denn ein lebenszeichen.

0 linie erreicht

Nachricht 9 von 16 (570 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

Betreff: Anthem nach 1 Monate bereits tot

★★★ Apprentice
Und jetzt geht auch hoffentlich den letzten "anthem ist so toll und die armen entwickler tun ja alles trollen" die luft aus Standard smile

Loot Shooter Prinzip ist also grind wie in so einem ekeligen asia mmo .... guter Scherz!
Einfach nur lächerlich solche Aussagen.
Nachricht 10 von 16 (525 Ansichten)
Antworten
0 Kudos

ea-promo

Probleme mit der Verbindung zu deinem Spiel?

Bei Verbindungsproblemen mit einem EA-Spiel probiere zunächst diese Schritte.

Fehlerbehebung und Verbindungstest

fifa-19-splash

Konto geschützt halten

Wir senden dir einen Code für die vertrauenswürdigen Geräte, um sicherzugehen, dass du es bist.

Mehr zur Anmeldungsüberprüfung in der EA Hilfe